Sportliches Understatement.

Das Design des Golf GTD ist natürlich vom Motorsport inspiriert. Seine Front mit den noch schlankeren Scheinwerfern, der typischen Wabenstruktur des Kühlergrills und den schwarz glänzenden Lufteinlässen kennzeichnet ihn als würdigen Nachfolger des Ur-GTD. Eine Chromzierleiste erstreckt sich vom Kühlergrill mit dem GTD-Schriftzug bis über die prägnanten Scheinwerfer und betont so den dynamischen Gesamteindruck. Unterstützt wird dieser noch durch die kraftvoll wirkenden spezifischen Stoßfänger.

Die sportliche Anmutung der Seitenansicht entsteht sowohl durch die verbreiterten Seitenschweller, die den schon tiefergelegten Golf GTD optisch nochmals niedriger auf den Asphalt drücken, als auch durch den GTD-Schriftzug mit Logo auf den beiden vorderen Kotflügeln.

Das Heck besticht nachhaltig durch den genarbten Diffusor in mattem Schwarz und die links positionierten, verchromten Abgasendrohre sowie den Heckspoiler in Wagenfarbe. Vor allem nachts kommen die dunkelroten LED-Rückleuchten und die LED-Kennzeichenbeleuchtung besonders gut zur Geltung.

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen österreichischen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Alle Preise sind unverbindl., nicht kart. Richtpreise inkl. NoVA, 20% MwSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Wörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Wir danken für Ihr Verständnis.

Schließen
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren
Menü schließen
Schließen

Der Golf GTD