Menü
Suche
Navigationssystem
Volkswagen Navigationssystem

Navigationssysteme

Volkswagen Technik-Highlights

Quick Facts

  • Ein Navigationssystem ermittelt anhand von Satellitenpeilung den Standort des Fahrzeugs und arbeitet so bestimmte Routenplanungen aus.
  • Das Straßennetz ist auf dem Navigationsgerät digital gespeichert und sollte in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden.
  • Einige Navigationsgeräte von Volkswagen empfangen über eine Internetverbindung Echtzeitverkehrsinformationen und können über Sprachsteuerung bedient werden.
  • Außerdem spannend: Das Navigationssystem wurde ursprünglich für den militärischen Einsatz entwickelt, bevor es auch für die zivile Anwendung verfügbar wurde.

Die Vor­teile eines Navi­gations­systems

Neben den grundlegenden Funktionen bietet ein Navigationssystem noch etliche weitere Vorteile. Die besten Navi-Vorteile hier zusammengefasst:

  • Echtzeitverkehrsinformationen Um Ihre Navigation noch intelligenter zu machen, arbeiten Navigationssysteme mit Echtzeitinformationen durch We Connect1. Die benötigten Daten zur Routenberechnung und Kartenanpassung werden ständig aktualisiert. Damit sorgen Echtzeitinformationen laufend für Ihre bestmögliche Route.
  • Parkplatzsuche Ein weiterer, praktischer Vorteil stellt die Parkplatzsuche mit Ihrem Navigationsgerät dar. Mit Ihrem Infotainment-System Ihres Volkswagen suchen Sie bequem nach öffentlichen Parkplätzen und Parkhäusern. Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen werden Ihnen jederzeit angezeigt.
  • Suche nach Tankstellen & Ladestationen Einfacher wird mit einem Navi außerdem die Suche nach Tankstellen & Ladestationen. Ihr Navigationsgerät bietet Ihnen eine schnelle Übersicht zu Tankstellen und Ladesäulen in Ihrer Nähe. Auch hier werden Sie mit allen nötigen Informationen zu Preisen, Öffnungszeiten und Verfügbarkeit versorgt.
  • Navigation im AR Head-up-Display Ein ganz besonderes Feature: Die optionale Navigation mit dem Augmented-Reality-Head-up-Display in in den neuen vollelektrischen ID. Modellen. Das weiterentwickelte Display projiziert alle relevanten Informationen direkt ins Blickfeld der Windschutzscheibe. Die Augmented Reality Technologie bewirkt, dass Sie Ihre Route immer genau dort sehen, wo sie gerade auf der Fahrbahn entlangfahren müssen. Damit behalten Sie jederzeit Ihre Strecke im Auge - auf der Straße und am Navi.

Wie funktioniert ein Navigationssystem?

Um die Funktionsweise eines Navigationssystems zu verstehen, sind vor allem die Bestandteile des Navis wichtig. Im Wesentlichen besteht ein Navigationssystem aus den folgenden Bestandteilen:

  • GPS Antenne
  • Navigationsrechner
  • Datenträger für digitales Kartenmaterial
  • Monitor

Das Essenzielle an einem Navigationssystem ist die Verbindung zu einem Satellitensystem. Die GPS-Antenne erhält Daten aller verfügbarer Satelliten und kann durch deren Austausch die genaue geometrische Position sowie die Bewegungsrichtung berechnen. Mit Hilfe des digitalen Kartenmaterials kann das Navigationssystem in weiterer Folge genau bestimmen, auf welcher Straße sich das Fahrzeug gerade befindet. Deswegen ist es für eine exakte Navigation wichtig, das Kartenmaterial regelmäßig auf den neuesten Stand zu bringen.

Navigation im Infotainmentsystem des VW ID.4 GTX

Die Funktion eines Navigationssystems

Ein Navigationssystem hat selbstverständlich eine primäre Aufgabe: Es ist für die Routenplanung zuständig. Dafür muss lediglich ein gewünschtes Ziel in das Navigationssystem eingegeben werden. Das Navi kann auch nahegelegene Ziele finden, wenn nur nach einer bestimmten Art von Ziel gesucht wird, beispielsweise nach der nächstgelegenen Tankstelle. Der Navigationsrechner des Navis berechnet dann anhand der Fahrzeugposition und des vorhandenen Kartenmaterials entweder den schnellsten oder auch den kürzesten Weg. Während der Fahrt passt das Navigationssystem die Position und die Routenführung laufend an.

Eine weitere wichtige Funktion ist die Verkehrsinformation über den Traffic Message Channel. Ein modernes Navigationsgerät kann über den sogenannten Traffic Message Channel, kurz TMC, aktuelle Informationen zur Verkehrssituation erhalten. Dadurch kann die Streckenführung entsprechend vom Navigationssystem angepasst werden. Diese Funktion wird als dynamische Routenplanung bezeichnet.

VW Arteon Digital Cockpit

Tipps zur Navi Nutzung

Was sollte man bei der Benützung von Navigationsgeräten beachten?

Behalten Sie die Umgebung im Auge

Auch wenn ein modernes Navigationssystem bereits einen zuverlässigen Begleiter darstellt, sollte man Fahrzeugumfeld immer im Blick behalten. Für mehr Sicherheit während der Fahrt sorgen die Assistenzsysteme von Volkswagen.

Sprachsteuerung während der Fahrt benutzen

Ab jetzt kommunizieren Sie mit Ihrem Volkswagen noch intuitiver: Behalten Sie den Blick auf der Straße und äußern Sie Ihre Wünsche im natürlichen Dialog - per intuitiver Sprachbedienung lassen sich z.B. das Radio, das Navigationssystem oder Ihr Telefon ganz einfach steuern. Sagen Sie einfach, was Sie wollen und Sie bleiben völlig auf die Straße fokussiert.

Kartenmaterial aktualisieren

Ihr Navigationsgerät kann nur dann richtig arbeiten, wenn das Kartenmaterial, welches das Navi bezieht, aktuell ist. Daher empfiehlt es sich, regelmäßig Aktualisierungen durchzuführen und so das Navigationssystem auf dem neuesten Stand zu halten.

Einfach erklärt

Volkswagen Technik-Highlights

Wie funktioniert ein Allradantrieb? Was bedeutet DCC? Und wofür gibt es verschiedene Arten einer Anhängerkupplung? Wenn guter Rat teuer ist, hilft das Volkswagen Technik-Lexikon. Hier finden Sie technische Begriffe aus dem Automobilbereich - kurz und schlüssig erklärt.

Das könnte Sie auch interessieren