e-Mobilität von Volkswagen Wir bringen die Zukunft in Serie

"Enjoy The Silence" − das Video Verzichten Sie auf nichts. Außer auf Emissionen.

Attraktive Preisvorteile dank e-Mobilitätsbonus und staatlicher Förderung

Der neue e-up!
Der neue e-Golf
Der neue Golf GTE²⁾
Der Passat GTE Variant

Bis zu € 4.300,-¹⁾ Preisvorteil

Auf e-Mobilität umsteigen? Einfach einsteigen! Der neue e-up! machts möglich. Sein leistungsstarker Elektromotor sorgt für jede Menge Fahrspaß - und das rein elektrisch.

Bis zu € 4.300,-¹⁾ Preisvorteil

Die e-Volution des Autos geht weiter! Der neue  e-Golf steht für zukunftsweisende und innovative Technik. Effizient, dynamisch, umweltfreundlich und modern.

Bis zu € 3.950,-¹⁾ Preisvorteil

Das Beste aus zwei Antriebswelten! Dieser kraftvolle Plug-in Hybrid mit GTI-Genen ist eine perfekte Symbiose aus Emotion, Innovation und Effizienz. Ein Kraftpaket, das Ihnen mehr Fahrspaß bietet. 

Bis zu € 3.350,-¹⁾ Preisvorteil

Plug-In Hybrid ohne Kompromisse! Ob als Limousine oder Variant: Mit dem Passat GTE  fahren Sie bis zu 50 Kilometer rein elektrisch und bis zu 1.000 Kilometer im Hybrid-Modus.

Förderungen in Österreich Alle aktuellen Förderungen für Elektroautos auf einen Klick

Sparen Sie bares Geld

Erfahren Sie alles zu den zahlreichen Vergünstigungen und Förderungen in Österreich und sparen Sie beim Kauf eines e-Modells bares Geld.

Der neue e-Golf Mit bis zu 300 km Reichweite³⁾

e-Antrieb

Die Dynamik von heute: der Motor des e-Golf.

Mit e-Motor zu fahren, macht mehr Spaß, als Sie vielleicht denken. Denn er liefert schon ab der ersten Umdrehung sein maximales Drehmoment und beschleunigt dank seines 1-Gang-Getriebes unterbrechungsfrei.

Reichweite

Denken Sie umweltbewusst und Sie kommen weiter.

Der neue e-Golf bringt Sie bis zu 300 km³⁾ weit. Bei einer besonders energiesparenden Fahrweise kann Sie die Fahrprofileinstellung unterstützen - oder die Fahrzeugeinstellungen hinsichtlich Sportlichkeit und Komfort optimieren.

Lademöglichkeit

So einfach laden Sie Ihren e-Golf auf.

Mit den unterschiedlichen Lademöglichkeiten entscheiden Sie selbst, wo und wie Sie den e-Golf mit Energie versorgen.

Begeistert nachhaltig: der e-up! Bis zu 160 km emissionsfrei.

Einfach elektrisch: der e-up!

Mit dem neuen e-up! befördert Volkswagen zukunftsweisende Technologien ins Hier und Jetzt. Und so erhalten Kunden heute ein technisch ausgereiftes, sicheres und vor allem alltagstaugliches Elektrofahrzeug zu den gewohnten Qualitäts- und Komfortstandards. Ein echter Volkswagen eben. Auf 100 Kilometern verbraucht der neue e-up! 11,7 kWh - also gerade mal € 2,40 (bei einem aktuellen Strompreis von € 0,20 pro kWh; Quelle: e-Control Preismonitor). Damit zählt der neue e-up! selbst unter den Elektrofahrzeugen zu den effizientesten seiner Art.

Elektrisierend Tag für Tag: Unter dem Motto "Kleines Auto, großer Fortschritt" überzeugt der e-up! mit vielen Innovationen, seinem leistungsstarken Elektromotor und bis zu 160 Kilometern Reichweite nicht nur den Fahrer, sondern auch die Umwelt.

 

Von A nach B mit "e".

Damit der neue e-up! immer uneingeschränkt mobil ist, bietet Volkswagen unterschiedliche Lademöglichkeiten, um die einge baute Lithium-Ionen-Batterie stets mit genügend Strom zu versorgen - und das auf völlig unkomplizierte Art und Weise: Eine Möglichkeit bietet Ihnen das Laden des neuen e-up! mit dem Ladekabel für Netzsteckdosen zu Hause an der Haushaltssteckdose oder aber öffentlich mit Wechselstrom mit dem Ladekabel für Wechselstrom-Ladestationen. Hierbei beträgt die Ladezeit für eine Komplettladung zwischen sechs und zehn Stunden. Oder Sie entscheiden sich für die Installation einer Wallbox zu Hause. Diese werden von den Österreichischen Landes-Energieversorgern angeboten. Dabeit steht Ihnen der maximale Komfort und die durch den Haus anschluss maximal mögliche Ladeleistung zur Verfügung. So lässt sich die Ladezeit auch zu Hause auf bis zu sechs Stunden verkürzen. Die schnellste Lademöglichkeit bietet Ihnen das Laden mit Gleichstrom. Dazu stehen immer mehr öffentliche Ladestationen bereit, welche mit dem e-up! angesteuert werden können. Mit dem CCS-Schnellladesystem benötigt man gerade 30 Minuten, um die Batterie auf 80 % aufzuladen.

Passat GTE & Passat GTE Variant Plug- in Hybride ohne Kompromisse

Der neue Passat GTE

Er weist den Weg in Richtung Zukunft: Mit hocheffizienter Plug-in Hybrid-Technologie bringt der neue Passat GTE begeisternde Schubkraft auf die Straße und ist dabei beeindruckend sparsam. Er bietet eben das Beste aus zwei Welten - direkt und kompromisslos.

Der neue Passat GTE Variant

Den Plug-in Hybrid ohne Kompromisse gibt es auch als als geräumigen Passat Variant. Mit der Kombination aus Zero-Emission-Fahrzeug und Langstreckenauto fahren Sie 50 Kilometer rein elektrisch und über 1.000 Kilometer im Hybrid-Modus.

Think Blue. Card Ein Jahr gratis Strom tanken⁴⁾

Für alle e- und GTE-Fahrer

Wenn Sie sich für ein e- oder GTE-Fahrzeug von Volkswagen entscheiden, tanken Sie jetzt mit der Think Blue. Card ein Jahr lang gratis⁴⁾ und bargeldlos Strom an den öffentlichen Ladestationen von einem dieser Kooperationspartner: Smatrics, Ella, Wien Energie, EVN oder kelag. Mehr Infos gibt es bei Ihrem Volkswagen Partner.

Rein elektrisch unterwegs

Mit den rein elektrischen Antrieben gehen viele Wünsche in Erfüllung. Sie fahren sowohl geräuschlos als auch emissionsfrei - zugleich bestechen Elektroautos durch ihre Effizienz. Die e-Motoren als innovative Antriebstechnologie sind leise und vibrationsarm und begeistern mit ihrem starken Drehmoment. Das bedeutet Fahrspaß direkt ab Start. Zahlreiche Maßnahmen verschaffen ihnen einen hohen Wirkungsgrad: Mit dem Strom aus der Hochvoltbatterie gehen sie ganz besonders sparsam um. Um das Auto zu verzögern, arbeiten sie als Bremse: Dann werden sie zum Generator und laden die Akkus wieder auf. Durch diese Rekuperation wird die beim Bremsen zu zurückgewonnene Energie in der Hochvoltbatterie gespeichert.

 

Elektroautos: effizient und wirtschaftlich

Die Effizienz von Elektroautos spiegelt sich natürlich auch im der Geldtasche wider, denn im Vergleich zu konventionellen Antrieben fallen die Betriebskosten eines Elektrofahrzeugs wesentlich geringer aus. Auf 100 Kilometern verbraucht der e-Golf beispielsweise 12,7 kWh, also gerade mal 2,54 € (bei einem Strompreis von 0,20 € pro kWh). Das Vorurteil, Elektrofahrzeuge seien nicht zu Höchstleistungen fähig, kann z. B. der neue e-Golf mit seinen 100 kW Maximalleistung und einem Drehmoment von 290 Nm ab der ersten Umdrehung locker entkräften.

Ihre nächsten Schritte

1) Unverbindl. empf., nicht kartell. Preisvorteil inkl. NoVA u. MwSt. setzt sich zusammen aus: e-Mobilitätsbonus: Bis zu € 1.800,- e-Mobilitätsbonus (e-Modelle: € 1.800,- und GTE-Modelle: € 900,-) bei Kauf und Zulassung eines neuen e- oder GTE-Modells bis 29.12.2017 (Datum Kaufvertrag). Für Privat- und Firmenkunden. Staatliche Prämie/Förderung von BMLFUW und bmvit für alle e- und GTE-Modelle (e-Modelle: bis zu € 2.500,- und GTE-Modelle: bis zu € 750,-). Details unter www.umweltfoerderung.at. 

2) Der neue Golf GTE wird voraussichtlich im Februar 2017 bestellbar sein.  

3) Die angegebene Reichweite ist die Reichweite nach Durchfahren der Zyklen nach dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) auf dem Rollenprüfstand. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis davon ab. Sie beträgt bei praxisüblicher Fahrweise im Jahresmittel circa 200 km und ist abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Reifenwahl, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung, Auswahl Fahrprofil (Normal, ECO, ECO+) und Topografie.

4) Gültig für Privat- und Firmenkunden. Volkswagen trägt im ersten Jahr die Kosten für das Stromtanken an den Ladestellen Ihres gewählten Anbieters unter Einhaltung des "Fair-Use"-Prinzips (d. h. Abgabe in Haushaltsmengen). Der Vertrag kommt zwischen Ihnen und dem gewählten Kooperationspartner zustande. Nach Ablauf des Jahres geht der Vertrag automatisch in einen unbefristeten, jederzeit kündbaren Vertrag über (Ausnahme: Smatrics: Vertrag endet automatisch nach 1 Jahr). 

Stromverbrauch e-Golf (Vorabwerte): 12,7 kWh/100 km, CO2-Emission: 0 g/km (bezieht sich auf den CO2-Ausstoß beim Fahren, die gesamten CO2-Emissionen hängen von der Herkunft des Stroms ab. Volkswagen empfiehlt daher die Verwendung von Ökostrom). Der neue Golf GTE wird noch nicht zum Kauf angeboten. Er besitzt derzeit noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG. Symbolfotos.