Benzinmotoren von Volkswagen Innovativ, effizient, sparsam

Motoren, die mitdenken. Hohe Durchzugskraft bei niedrigem Verbrauch.

Volkswagen forciert die Entwicklung innovativer Volumenmodelle mit nachhaltigen Antrieben. Die umfassende Modellpalette überzeugt mit maximalem Fahrspaß bei minimalem Verbrauch dank innovativer und effizienter Benzinmotoren. Das Angebot reicht von sparsamen MPI-Motoren (Multipoint Injection) bis hin zu modernsten TSI-Motoren, wie z. B. dem neuen Golf Motor 1,5 TSI ACT BlueMotion mit 96 kW/130 PS mit aktivem Zylindermanagement (ACT) und Segelfunktion.

Die Technologien von Volkswagen

Multipoint Injection (MPI)
Turbocharged Stratified Injection (TSI)
Downsizing
Aktives Zylindermanagement (ACT)

Multipoint Injection (MPI)

Bei der Saugrohreinspritzung erfolgt die Gemischbildung im Saugrohr vor dem Einlassventil. Multipoint Injection (MPI) kennzeichnet die Einspritzanlage mit einem Einspritzventil je Zylinder. Die effiziente MPI-Technologie kommt beim up! und beim Polo zum Einsatz. 

Turbocharged Stratified Injection (TSI)

TSI (Turbocharged Stratified Injection) steht für direkteinspritzende, aufgeladene Benzinmotoren von Volkswagen. Die innovativen TSI-Motoren verbinden die positiven Eigenschaften von direkteinspritzenden Diesel- und Ottomotoren für höchste Ansprüche und maximalen Fahrspaß. Alle TSI Motoren zeichnen sich durch niedrigen Verbrauch, hohes Durchzugsvermögen und ein hohes Drehmoment bereits bei niedrigen Drehzahlen aus.  

Downsizing

Volkswagen verwendet die Downsizing-Technik. Dabei erzeugen die Triebwerke trotz vergleichsweise kleinem Hubraum eine hohe Leistung der Benzinmotoren. Die Kombination aus geringem Hubraum, Turboaufladung und Direkteinspritzung ermöglicht eine sehr gleichmäßige Kraftentfaltung und eine außergewöhnliche Effizienz. Diese Technik zählt im Automobilbau derzeit zu den effektivsten Möglichkeiten, um Kraftstoff zu sparen.

Aktives Zylindermanagement (ACT)

Schalten Sie doch einfach mal ab und sparen Sie Kraftstoff. Die Zylinderabschaltung macht dies möglich. Wird während der Fahrt weniger Motorleistung gebraucht, veranlasst sie eine Abschaltung von zwei der vier Zylinder (in der Multifunktionsanzeige ablesbar). Damit sinkt der Verbrauch des Kraftstoffs erheblich, die gewohnte Laufruhe wird nicht beeinträchtigt. Motoren mit ACT sind für den 1.4 TSI und 1.5 TSI in vielen Volkswagen Modellen erhältlich. 

TSI-Highlights

1,5 TSI 96 kW / 130 PS ACT BlueMotion (Zylinderabschaltung & Segeln)
1.5 TSI 110 kW / 150 PS ACT (Zylinderabschaltung)
Seriensieger bei "Engine of the Year"

1,5 TSI 96 kW / 130 PS ACT BlueMotion (Zylinderabschaltung & Segeln)

Das neueste Mitglied der Benzin-Motorenfamilie ist der neue 1,5 TSI BlueMotion mit 96 kW / 130 PS (derzeit für den Golf, Golf Variant und Golf Sportsvan). In Verbindung mit einem DSG-Getriebe schaltet sich der sparsame Direkteinspritzer-Turbovierzylinder im Geschwindigkeitsbereich bis 130 km/h komplett aus, wenn der Fahrer vom Gas geht: Das Fahrzeug "segelt". Eine kompakte Lithium-Ionen-Batterie versorgt gleichzeitig die elektrischen Verbraucher wie Scheibenwischer, Scheinwerfer oder Audioanlage mit Strom. Das System reduziert den Kraftstoffverbrauch im Praxisbetrieb um bis zu 0,4 Liter/100 km, gegenüber der heutigen Segelfunktion mit laufendem Motor sind es 0,2 Liter/100 km.

1.5 TSI 110 kW / 150 PS ACT (Zylinderabschaltung)

Hightech-Benziner: Der weiterentwickelte 1.5 TSI ACT mit 110 kW / 150 PS und aktivem Zylindermanagement ist einer der weltweit modernsten Benziner. Er schaltet zwei seiner vier Zylinder ab, um Kraftstoff zu sparen, sobald es die Fahrsituation erlaubt. Er ist für die Golf Familie, den neuen T-Roc und den neuen Arteon verfügbar.

Seriensieger bei "Engine of the Year"

Insgesamt 13 Trophäen − acht Klassensiege, zwei Gesamtsiege, zwei Auszeichnungen zur "Best New Engine" und einmal zur "Green Engine of the Year" − erhielt Volkswagen seit 2006 von der "Engine of the Year"-Jury für den kontinuierlich weiterentwickelten 1,4 Liter TSI Motor mit der internen Bezeichnung EA 211. Das mit 87 internationalen Fachjournalisten besetzte Komitee bescherte der TSI-Technologie damit eine historische Siegesserie. 

Technik-Film "Die TSI evo Motoren" Effizient und dynamisch

Start Video

Weitere Schritte

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren