Menü
Suche
Ein VW Techniker überprüft einen Volkswagen Stoßdämpfer

Stoßdämpfer

Mit Volkswagen Original Stoßdämpfern bleiben Ihr Komfort und Ihre Sicherheit nicht auf der Strecke. Entdecken Sie hier, was sie so besonders macht und wie sie funktionieren.

Volkswagen Service Techniker vor geöffneter Motorhaube

Wie alt ist Ihr Volkswagen?

Sie interessieren sich für einen Stoßdämpfer-Wechsel bei Ihrem Volkswagen? Für das entsprechende Angebot zu Ihrem nächsten Stoßdämpfer-Wechsel wählen Sie bitte aus, ob Ihr Volkswagen älter oder jünger als 4 Jahre ist.

Das Alter Ihres Volkswagen richtet sich nach dessen Baujahr.

Stoß­dämpfer wechseln in Ihrem Volkswagen Service-Betrieb

Volkswagen Original Stoß­dämpfer

Teamwork für mehr Komfort und Sicherheit.

Volkswagen Original Stoßdämpfer sind optimal auf Ihren Volkswagen, sein Fahrwerk und seine Assistenzsysteme abgestimmt. Sie sorgen für eine ruhige und sichere Fahrt und helfen Ihnen, die Spur zu halten - in engen Kurven, bei Vollbremsungen und auch, wenn Sie schwer beladen und mit der ganzen Familie unterwegs sind.

Sicher: Bauen Schwingungen ab und unterstützen die Funktion von Assistenzsystemen (z. B. elektronisches Stabiliserungspogramm oder ABS)

Belastbar: Top-Leistung bei Geschwindigkeit und Belastung z. B. durch einen schweren Anhänger oder viel Reisegepäck.

Kostensparend: Schützen Karosserie- und Fahrwerkskomponenten vor einem höheren Verschleiß.

VW Original Stoßdämpfer Produktabbildung

Wann ist es Zeit für einen Stoßdämpfer-Wechsel?

Lassen Sie Ihre Stoßdämpfer ab ca. 60.000 km Laufleistung regelmäßig durch eine Sichtprüfung checken, z. B. beim Räderwechsel. So haben Sie das ganze Jahr eine optimale Bodenhaftung - vor allem im Winter bei Eis und Schnee. Und im Frühjahr wissen Sie gleich, ob die kalte Jahreszeit mit Streusalz, Nässe und Schmutz Spuren hinterlassen hat.

Wie machen sich Defekte bemerk­bar?

Ihre Stoßdämpfer im Blick zu behalten ist nicht einfach.

Sie verstecken sich meistens gut hinter Ihren Reifen. Außerdem nutzen sie sich nach und nach ab - Sie gleichen Ihre Fahrweise an und merken vielleicht gar nicht, dass das Fahrverhalten Ihres Volkswagen in Kurven schwammiger wird, der Bremsweg länger und vieles mehr. Das macht ihren Verschleiß besonders heimtückisch. Lassen Sie Ihre Stoßdämpfer daher regelmäßig überprüfen - am besten bei Ihrem Volkswagen Partner.

Sind defekte Stoß­dämpfer unsicher?

Defekte Stoßdämpfer gleichen Erschütterungen nur schlecht aus und stabilisieren weniger.

Ihre Reifen haben keine optimale Bodenhaftung. Die Folge: Ihr Bremsweg wird länger, die Lenkung unsicher und das Fahrverhalten weniger stabil - vor allem in Kurven. Dadurch greifen Sicherheitssysteme früher ein. Das macht sich für Sie durch eine weniger gute Fahrdynamik bemerkbar.

Das leisten Ihre Stoß­dämpfer für Ihre Sicherheit.

Unsichtbare Helfer, mit denen Sie spürbar komfortabler und sicherer unterwegs sind: Ihre Stoßdämpfer nehmen Erschütterungen durch Fahrbahnunebenheiten auf, halten Ihre Räder auf der Straße und machen das Fahrverhalten Ihres Volkswagen stabiler.

Intakte Stoß­dämpfer. Kürzerer Brems­weg.

Damit Sie sicher unterwegs sind, arbeiten Ihre Stoßdämpfer mit Ihren Bremsen und Rädern zusammen. Funktionieren sie richtig, kommen Sie schon bei 80 km/h 6 Meter früher zum Stehen.

Grafik zum Vergleich des Bremswegs bei intakten und defekten Stoßdämpfern

Sie wollen sich weiter informieren oder einen Termin vereinbaren?

Jetzt Volkswagen Partner finden

Finden Sie einen Volkswagen Partner in Ihrer Nähe und buchen Sie Ihren nächsten Service-Termin mit wenigen Klicks ganz einfach telefonisch oder online.