Bedienen Sie die Schaltzentrale ohne Schalter.

Zum ersten Mal in einem Volkswagen befindet sich das digitale Kombiinstrument, das sogenannte Digital Cockpit, zusammen mit dem Bildschirm des Infotainment-Systems hinter einer gebogenen Glasscheibe (einem "curved Display"): dem fahrerorientierten Innovision Cockpit. Durch die Möglichkeit der Touch-, Sprach- und Gestensteuerung wird maximale Bedienfreundlichkeit erreicht, mechanische Schalter, Regler und Knöpfe entfallen. Die riesige Bildschirmfläche wird für die Darstellung vieler Funktionen in ansprechenden Grafiken und Animationen genutzt. Den Home-Screen können Sie selbst mit Fotos und favorisierten Funktionen belegen. Manche Anzeigen können Sie durch die Zoom-Darstellung vergrößern, was bei herkömmlichen Tachos und Bildschirmen nicht möglich ist.

Im Einzelnen setzt sich das Innovision Cockpit zusammen aus dem Digital Cockpit, dem Infotainment-System "Discover Premium", der Telefonschnittstelle "Business" mit induktiver Ladefunktion für Ihr Smartphone und 4 USB-Anschlüssen. Integriert ist die Car-Net Anwendung App-Connect, mit der Sie Smartphone Apps auf den großen Touchscreen übertragen. Alle drei wichtigen Systeme werden unterstützt: MirrorLink®, Apple CarPlay™ und Android Auto™. Außerdem können Ihre Mitfahrer während der Fahrt per Tablet oder Smartphone das Infotainment mitbestimmen. So ist es dank "Volkswagen Media Control" beispielsweise möglich, vom Rücksitz das Musikprogramm zu bestimmen oder vom Beifahrersitz das Navigationssystem fernzusteuern. Zum Aufladen der mobilen Geräte und zur Datenübermittlung stehen die USB-Ports vorne und im Fond zur Verfügung.

Schließen
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren

Der neue Touareg. Jetzt bei Ihrem Volkswagen Partner.

Start Video