Menü
Menü schließen
Schließen

Der neue ID.5 - Der neue ID.5 GTX

Der neue ID.5 - Der neue ID.5 GTX

Jetzt bei Ihrem Volkswagen Partner Probe fahren.

4 Minuten

Der neue ID.5 und ID.5 GTX feiern Markteinführung

  • Der ID.5 - das neue elegante E-SUV-Coupé Modell von Volkswagen
  • Der ID.5 GTX - das expressive ID. Top-Modell mit Dualmotor Allradantrieb

Jetzt bei Ihrem Volkswagen Partner

Der neue ID.5 GTX und der neue ID.5 GTX mit Dualmotor-Allradantrieb feiern ihre langersehnte Markteinführung. Nutzen Sie die Gelegenheit und vereinbaren Sie eine Probefahrt bei Ihrem Volkswagen Partner oder nutzen Sie das sofort verfügbare Neuwagenangebot.

Die Highlights

  • Das erste E-SUV-Coupé von Volkwagen. Langstreckentaugliches Spitzenmodell auf Basis des zukunftsweisenden Modularen E-Baukastens von Volkswagen mit tiefem Schwerpunkt für eine satte Straßenlage.
  • Neueste Software-Generation 3.1: Der ID.5 setzt mit der aktuellen ID. Software sowie modernsten Systemen und Funktionen neue Maßstäbe bei Bedienung, Komfort und Laden.
  • Laden unterwegs - per Plug & Charge noch einfacher: ID.5 und ID.5 GTX1 werden per Plug & Charge8 unterwegs noch einfacher geladen. Dabei kommunizieren Automobil und kompatible Ladesäulen direkt miteinander. Die Abrechnung erfolgt automatisch.
  • Expressives Design gepaart mit hervorragender Aerodynamik: Organischer, muskulöser Bodystyle mit bulligem Frontstoßfänger, lackierter Türbeplankung in Wagenfarbe und sportlichem Heckspoiler bei gleichzeitig niedrigem cw-Wert ab 0,26 für maximale Reichweite: Bis zu 512 km nach WLTP.
  • Viel Platz: Zukunftsweisender Karosseriekörper wirkt aus jeder Perspektive eigenständig und bietet mit kurzen Überhängen ein emotionales Coupé-Design bei gleichzeitig loungeartigem Raumangebot einer nächsthöheren Klasse.
  • Wohlfühl-Ambiente: Wohnliches, hochwertiges und funktionelles Interieur. ID.5 GTX1 überzeugt durch sportlich-moderne Materialien auf den Sitzen, die mit einem perforierten Logo den GTX-Look unterstützen. Die umfangreiche Ambiente-Beleuchtung unterstreicht das innovative Interieur-Design-Konzept.
  • Innovative Assistenzsysteme: "Travel Assist mit Schwarmdaten"5 für ein noch entspannteres und komfortables Fahrerlebnis, mit dem "Park Assist Plus mit Memory-Funktion"6 lernt das Auto individuelle Parkvorgänge und kann sie selbstständig wiederholen.
  • Intelligentes Licht: LED-Scheinwerfer serienmäßig. ID.5 GTX1 mit IQ.Light LED-Matrix-Scheinwerfer mit intelligentem Fernlicht und 3D-LED-Rückleuchten.
  • Neues Bedienkonzept: Touch-Multifunktionslenkrad, 12-Zoll-Touch-Display, Augmented-Reality-Head-up-Display (optional), optimierte Sprachbedienung.
  • Heckantriebs-Power. Kraftvolle Elektro-Heckmotoren mit 128 kW (174 PS) beim ID.5 Pro2, bzw. 150 kW (204 PS) beim ID.5 Pro Performance2 sorgen für druckvollen Schub.
  • Dualmotor Allradantrieb. Topversion ID.5 GTX1 mit einer E-Maschine an jeder Achse für maximale Traktion. 220 kW (299 PS), 0 - 100 km/h in 6,3 Sekunden; 180 km/h Spitze.
  • Langstreckentaugliche Reichweite: ID.5 mit bis zu 512 km prognostizierter Reichweite (WLTP4). Hohe maximale Ladeleistung von 135 kW (Serie) für schnelle Ladestopps.
  • Sportlich-ausgewogenes Fahrwerk: Antrieb und Fahrwerk mit hoch vernetzten Regelsystemen für komfortable Abstimmung. Optional: Progressivlenkung mit geregeltem DCC-Fahrwerk oder Sportfahrwerk.
  • Ökosystem nachhaltiger Mobilität: ID. Charger, Ladeservice We Charge und die We Connect ID. App ergeben ein Ökosystem nachhaltiger Mobilität.
  • Nachhaltige E-Mobilität für alle: Der ID.5, der im Werk Zwickau entsteht, wird seinen Kunden bilanziell CO2-neutral übergeben.
  • ACCELERATE: Der ID.5 erweitert die ID. Familie in Europa um ein weiteres Modell neben den Bestsellern ID.3 und dem Weltauto ID.4. Damit beschleunigt Volkswagen im Rahmen der ACCELERATE Strategie seine Elektro-Offensive.
  • Vorstoß in neues Marktsegment: Mit dem ID.5 erschließt Volkswagen das Marktsegment der E-SUV-Coupés und richtet sich damit an neue Kundengruppen. Schon jetzt gewinnt Volkswagen mit den ID. Modellen zahlreiche Neukunden.
  • Umfassende Digitalisierung: Mit dem ID.5 geht Volkswagen den nächsten Schritt auf dem Weg zum software-orientierten Mobilitätsanbieter. Innovative Assistenzsysteme und Over-the-Air-Updates bieten Fahrerin und Fahrer höchsten Komfort und beste User Experience. Volkswagen ist bereit für datenbasierte Geschäftsmodelle.
  • Komfort: Mit der Nutzung von Schwarmdaten und umfangreichen Fahrerassistenzsystemen zündet Volkswagen im ID.5 die nächste Stufe in Richtung automatisiertes Fahren.
  • Way to Zero: Bis 2030 will Volkswagen den Anteil seiner reinen E-Fahrzeuge in Europa auf mindestens 70 Prozent des Absatzes steigern. In Nordamerika und China sollen es mehr als 50 Prozent sein. Bis 2026 wird das Unternehmen 18 Milliarden Euro in Elektromobilität, Hybridisierung und Digitalisierung investieren. Letzter Verbrenner läuft in Europa zwischen 2033 und 2035 vom Band. Bis 2050 will Volkswagen bilanziell CO2-neutral sein.

ID.5 und ID.5 GTX: die neuen, ebenso expressiven wie eleganten E-SUV-Coupés von Volkswagen

 

Volkswagen beschleunigt mit seiner ACCELERATE Strategie den Wandel hin zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter: Mit dem neuen ID.5 und dem neuen ID.5 GTX1 folgt ein weiteres vollelektrisches Modell der ID. Familie. Der ID.5 von Volkswagen ist das SUV-Coupé einer völlig neuen Fahrzeuggeneration mit Premium-Anspruch. Er startet als ID.5 mit Heckantrieb mit 128 kW (174 PS) oder 150 kW (204 PS) sowie als allradgetriebener ID.5 GTX1 mit 200 kW (299 PS). Jedes Modell dieser Baureihe bündelt als starker Charakter die Qualitäten der ID. Familie in einem ebenso eleganten wie expressiv eigenständigen Design. Der ID.5 bietet ein völlig neues, großzügiges Raumgefühl sowie wegweisende Lösungen für Bedienung, Human-Machine-Interface (HMI) Infotainment und Assistenzsysteme.

Das nächste Level. Software-Generation 3.1 mit innovativen Funktionen. Der ID.5 macht das Erlebnis Elektromobilität durch die neueste ID. Software noch kundenfreundlicher. Die Baureihe bietet eine Sprachbedienung mit Performance auf Premium-Niveau, eine höhere Ladeleistung, sowie die Funktion Plug & Charge8 (Ladekabel einstecken und aufladen). Dabei authentifiziert sich der ID.5 automatisch, sobald der Kunde das Ladekabel an einer kompatiblen DC-Schnellladesäule einsteckt und startet eine verschlüsselte und sichere Kommunikation zwischen Automobil und Säule. Diese Authentifizierung dauert nur wenige Sekunden, dann beginnt der Ladevorgang - ein Komfortplus.

Verkürzte Ladezeiten. Die ID. Software der aktuellsten Generation bringt beim Laden große Vorteile. Modelle mit der 77-kWh-Batterie können an einer entsprechend starken Gleichstrom-Säule jetzt mit max. 135 kW7 statt mit 125 kW Leistung laden - das verkürzt die Ladezeit bei einer Ladung von 5 auf 80 Prozent SOC (State of Charge = Ladestand) um bis zu neun Minuten. Damit ist der ID.5 in 29 Minuten und der ID.5 GTX in 36 Minuten für die nächsten 390 km bzw. 320 km aufgeladen. Unterwegs kann der ID. Charger Travel alle ID.5 Modelle am jeweiligen Zielort als mobiles Ladesystem wie eine fest installierte Wallbox mit bis zu 11 kW laden.

Fortschrittliche, voll vernetzte Assistenzsysteme: Der optionale "Travel Assist mit Schwarmdaten"5 ermöglicht im Rahmen der Systemgrenzen über den gesamten Geschwindigkeitsbereich die teilautomatisierte Quer- und Längsführung und erstmals den assistierten Spurwechsel auf Autobahnen (ab 90 km/h). Stehen anonymisierte Schwarmdaten von anderen Volkswagen zur Verfügung, ist der "Travel Assist mit Schwarmdaten"5 lediglich auf eine erkannte Fahrbahnbegrenzung angewiesen, um die Spur zu halten - zum Beispiel auf Landstraßen ohne mittlere Fahrbahnmarkierung. Ebenfalls neu: die Memory-Funktion für das selbstständige Einparken auf einer zuvor abgespeicherten Strecke.

Elektrische Effizienz trifft Eleganz. Mit seinem fließenden, organischen Design wirkt der ID.5 hochmodern, kraftvoll und elegant. Der Dachbogen spannt sich knapp über den Karosseriekörper, sinkt früh wieder ab und läuft in einem funktionalen Spoiler aus. Der langstreckentaugliche ID.5 erzielt einen cw-Wert ab 0,26 für maximale Effizienz der im 77 kWh-Akku gespeicherten Energie und gibt die Parameter für die nächste Generation SUV-Coupé vor: elektrisch, sportlich, elegant.

Beeindruckende Raumeffizienz. Der ID.5 baut auf der besonders raumsparenden Architektur des Modularen E-Antriebsbaukastens (MEB) von Volkswagen auf. Die Technik macht sich klein - davon profitieren die Passagiere: Bei 4,60 Meter Außenlänge und 2,77 Meter Radstand bietet
der ID.5 im Innenraum eine beeindruckende Raumeffizienz und so viel Platz wie ein konventioneller SUV der nächstgrößeren Klasse. Trotz dynamischer Dachlinie bleibt der ID.5 variabel und flexibel wie ein SUV und überzeugt auch in der zweiten Sitzreihe durch ein großzügiges Raumgefühl mit viel Kopffreiheit. Die Interieur-Farben sind modern und wohnlich, die Materialien hochwertig verarbeitet. Die Kunden können zwischen zahlreichen Interieur-Varianten, Sitzen und Ausstattungspaketen wählen. Je nach Stellung der Rücksitzlehnen fasst der Gepäckraum 549 bis 1.561 Liter. Eine elektrisch angetriebene Heckklappe und eine elektrisch ausklappbare Anhängerkupplung sind optional erhältlich.

Zwei Displays. Bedienung und Anzeige im Cockpit des ID.5 konzentrieren sich auf zwei Displays - ein kompaktes hinter dem Lenkrad und ein großes, mittig angeordnetes mit 12-Zoll-Diagonale (Serie). Der kompakte Bildschirm vor der Fahrerin und dem Fahrer lässt sich über das Multifunktionslenkrad steuern. Das große Infotainment-Display in der Mitte der Instrumententafel wird per Touch bedient. Mittels ID. Light, einem Lichtband unter der Windschutzscheibe, erhalten Fahrerin und Fahrer intuitiv wahrnehmbare Informationen, beispielsweise in Gefahrensituationen oder bei der Navigation.

Intelligenter E-Routenplaner. Das Lademenü, das auf dem 12-Zoll-Touch-Display erscheint, ist mit der neuesten ID. Software 3.1 jetzt noch informativer und aufgeräumter strukturiert. Die Routenberechnung im Navigationssystem erstellt für lange Strecken eine clevere Multistopp-Routenplanung, mit der das Auto möglichst schnell ans Ziel kommt.

Augmented-Reality-Head-up-Display - Digitales High-Tech. Mit dem Augmented-Reality-HUD präsentiert Volkswagen eine High-Tech-Option im ID.5 und ID.5 GTX. Es fusioniert seine Anzeigen mit der Realität - beispielsweise werden die Abbiegepfeile der Navigation in die Windschutzscheibe eingespiegelt und erscheinen - für eine natürliche Wahrnehmung ­­- im Blickfeld der Fahrerin und des Fahrers in 10 Meter Entfernung vor dem Fahrzeug in das Straßenbild integriert.

Sprachbedienung mit Performance auf Premium-Niveau. Mit "Hallo ID." wird die optimierte Sprachbedienung gestartet. Der ID.5 wird so zum intelligenten Gesprächspartner, denn die Sprachbedienung versteht auch freie Formulierungen des Alltags wie "Mir ist kalt." Zudem erkennt die Sprachbedienung dank digitaler Mikrofone auch, ob die Fahrerin oder der Fahrer oder die Beifahrerin oder der Beifahrer spricht, um z. B. die Klimatisierung im Fahrzeug gezielt der anfordernden Person bereitzustellen. Die verbesserte Erkennungsqualität der Sprachbedienung liegt jetzt bei etwa 95 Prozent. Das optimierte System lässt sich zudem ins Wort fallen oder stellt Rückfragen. Die Antworten treffen auf zwei Wegen ein - online aus der Cloud und offline aus den Informationen, die im Auto gespeichert sind. Der Online-Abgleich sorgt für eine besonders hohe Erkennungsrate und Ergebnisqualität, auch bei der Suche nach Sonderzielen.

Modernste Licht-Technologie. Der ID.5 ist mit modernster Licht-Technologie ausgestattet - außen wie innen. Nähert sich die Fahrerin oder der Fahrer mit dem Schlüssel seinem Fahrzeug, startet der ID.5 sein Begrüßungsprogramm: Scheinwerfer und Rückleuchten erwachen mit
einer Lichtsequenz, die Außenspiegel projizieren den "Fingerabdruck" der ID. Familie auf den Boden. Die Scheinwerfer selbst sowie die Rückleuchten sind in modernster LED-Technologie ausgeführt. Optional bietet Volkswagen die IQ.Light LED-Matrixscheinwerfer mit intelligent geregeltem Fernlicht (Serie beim ID.5 GTX1). Die skulpturartigen LED-Heckleuchten im 3D-Design (ebenfalls Serie beim ID.5 GTX1) leuchten ungewöhnlich intensiv. Auch im Innenraum spielt die Beleuchtung eine wesentliche Rolle. Ambientes Licht an der Armaturentafel sowie in den Türen lässt sich nach Wunsch in bis zu 30 Farben konfigurieren.

Ein besonderes Element des Lichtkonzepts im ID.5 stellt ID. Light dar: Das Lichtband unterhalb der Windschutzscheibe unterstützt intuitiv, dient aber auch als Teil der Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human Machine Interface, kurz: HMI). Mit unterschiedlichen Lichtimpulsen signalisiert das ID. Light, ob das Auto fahrbereit ist, in welche Richtung - gemäß Navigation - als nächstes abgebogen werden soll oder ob die Batterie gerade geladen wird. Des Weiteren unterstützt das ID. Light bei Gefahrensituationen. Es informiert und warnt optisch die Fahrerin oder den Fahrer und die Insassen durch auffällige Lichtsignale oder vor starker Verzögerung des vorausfahrenden Verkehrs. ID. Light kann zudem Weisungen des Navigationssystems mit Lichtsignalen unterstützen. Es gibt der Fahrerin oder dem Fahrer beispielsweise rechtzeitig vor einer Autobahnausfahrt den Hinweis, die rechte Fahrspur zu wählen oder vom Gas zu gehen, um in Tempozonen effizient zu "segeln". Alle Farben und Animationen folgen einer sorgfältig zusammengestellten Bildsprache, die freundlich, universell und leicht zu verstehen ist. Die Fahrerin oder der Fahrer erhält so wichtige Informationen, ohne den Blick von der Straße abwenden zu müssen.

Drei Leistungsstufen. Allrad-Spitzenmodell ID.5 GTX. Das E-SUV-Coupé von Volkswagen startet 2022 mit drei Motorisierungen. Beim ID.5 Pro2 übernimmt eine E-Maschine im Heck mit 128 kW (174 PS) Leistung den Antrieb. Im ID.5 Pro Performance2 leistet der Heckmotor 150 kW (204 PS). Im ID.5 GTX1 arbeitet an Vorder- und Hinterachse je ein Elektromotor. Der Dualmotor Allradantrieb gibt maximal 220 kW (299 PS) Leistung ab. Das Topmodell sprintet in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht 180 km/h Spitze (abgeregelt).

Von Komfort bis Sport. Ob Heckantrieb oder elektrischer Allradantrieb - alle ID.5 Varianten fahren sich dank einer engen Vernetzung der Steuergeräte von Antrieb und Fahrwerk komfortabel, sportlich und sicher. Mit der Fahrprofilauswahl (Serie) kann die Fahrerin oder der Fahrer die Arbeitsweise der E-Maschinen und der Lenkung in mehreren Modi beeinflussen. Auf Wunsch erhält der ID.5 Kunde eine Progressivlenkung, die mit zunehmendem Lenkeinschlag immer direkter arbeitet, sowie ein Sportfahrwerk. Als zweite Option gibt es die elektronisch geregelten DCC-Dämpfer - sie machen die Bandbreite zwischen weichem Abrollen und sportlichem Fahrspaß noch größer. Das Räderprogramm reicht von 19 bis 21 Zoll Felgendurchmesser.

Bis 512 km Reichweite. Alle ID.5 Motorisierungen nutzen eine große, langstreckentaugliche Batterie, die 77 kWh Energie (netto) speichern kann. Mit ihr erzielen der ID.5 Pro2 und der ID.5 Pro Performance2 bis zu 512 km prognostizierte Reichweite (WLTP4). Ihre zentrale Einbaulage unter der Passagierzelle sorgt für einen tiefen Schwerpunkt und eine ausgewogene Achslastverteilung. Das allradgetriebene Spitzenmodell ID.5 GTX1 kommt auf eine prognostizierte Reichweite von 486 km (WLTP3).

Ökosystem nachhaltiger Mobilität. Der ID.5, der im Werk Zwickau vom Band läuft, wird bilanziell CO2-neutral an seine europäischen Kunden übergeben. Wenn sie ihn zuhause oder im Schnellladenetz von IONITY mit Grünstrom laden, können sie ihn nahezu klimaneutral fahren. Als erster Automobilhersteller unterstützt Volkswagen den Ausbau erneuerbarer Energien im großen Stil. Schon bis 2030 sollen die CO2-Emissionen pro Fahrzeug um 40 Prozent sinken; auf seinem "Way to Zero" will das Unternehmen spätestens 2050 bilanziell klimaneutral sein.

Transformation auf dem "Way to Zero". Das Ziel der vollständigen Elektrifizierung der Neuwagenflotte, beschleunigt mit der neuen Markenstrategie ACCELERATE auch die digitale Transformation des Unternehmens. Bis 2030 will Volkswagen den Anteil seiner reinen
E-Fahrzeuge in Europa auf mindestens 70 Prozent des Absatzes steigern. 
In Nordamerika und China sollen es mehr als 50 Prozent sein. Bis 2026 wird das Unternehmen 18 Milliarden Euro in Elektromobilität, Hybridisierung und Digitalisierung investieren. Mit dem ID.5 geht Volkswagen den nächsten Schritt auf dem Weg zum software-orientierten Mobilitätsanbieter. Dabei bieten innovative Assistenzsysteme und Over-the-Air-Updates Fahrerin und Fahrer höchsten Komfort und beste User-Experience.

1. Der neue ID.5 GTX: Stromverbrauch: 18,1 - 23,4 kWh/100km , CO₂-Emissionen 0 g/km

2. Der neue ID.5: Stromverbrauch: 17,1 - 21,6 kWh/100km , CO₂-Emissionen 0 g/km

3. Prognostizierte WLTP-Reichweite von bis zu 486 km für den ID.5 GTX mit 77 kWh Netto-Batterie-Energieinhalt und Allradantrieb. WLTP-Richtwerte für Serienfahrzeuge können ausstattungsbedingt abweichen.

4. Prognostizierte WLTP-Reichweite von bis zu 512 km für den ID.5 mit 77 kWh Netto-Batterie-Energieinhalt und Heckantrieb. WLTP-Richtwerte für Serienfahrzeuge können ausstattungsbedingt abweichen.

5. Die Fahrassistenzfunktion ist nur im Rahmen der Grenzen des Systems nutzbar. Die Fahrerin und der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern, und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren. Der Vorgang ist jederzeit deaktivierbar. Das System ist bis zur Fahrzeug-Höchstgeschwindigkeit nutzbar. Nur in Verbindung mit einem Navigationssystem. Nur in Verbindung mit aktiver We Connect Lizenz. Die Online-Anteile des "Travel Assist mit Schwarmdaten" sind nur im Rahmen der Mobilfunk-Netzabdeckung und bei entsprechenden Privatsphäre-Einstellungen nutzbar. Der Online-Anteil kann jederzeit in der We Connect ID. App deaktiviert werden. Der Online-Anteil des "Travel Assist" ist in den folgenden Ländern verfügbar: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien u. Nordirland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern. Zur Aktivierung der Online-Funktionen benötigen Sie ein Volkswagen ID. Benutzerkonto und müssen sich mit Benutzernamen und Passwort bei We Connect anmelden. Des Weiteren ist ein separater We Connect Vertrag mit der Volkswagen AG online abzuschließen. Nach Fahrzeugauslieferung haben Sie 90 Tage Zeit, die Online-Funktion des "Travel Assist mit Schwarmdaten" zu aktivieren. Nach Ablauf dieser Frist beginnt die initiale Nutzungsdauer des Online-Anteils des "Travel Assist mit Schwarmdaten" von 3 Jahren (kostenfrei). Die Nutzung des Online-Anteils des "Travel Assist mit Schwarmdaten" wird über eine integrierte Internetverbindung ermöglicht. Die damit verbundenen, innerhalb Europas anfallenden Datenkosten werden im Rahmen der Netzabdeckung von der Volkswagen AG getragen. Durch den Datenaustausch über das Internet können, abhängig von Ihrem jeweiligen Mobilfunktarif und insbesondere beim Betrieb im Ausland, zusätzliche Kosten (z. B. Roaming-Gebühren) entstehen. Zur Diensterbringung ist es notwendig, dass bestimmte personenbezogene Daten wie Standort und IP-Adresse des Fahrzeugs übermittelt werden. Nähere Infos zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutzerklärung "Travel Assist mit Schwarmdaten". Die Verfügbarkeit der in den Paketen beschriebenen einzelnen Dienste kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen. Die Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen, bzw. eingestellt werden. Nähere Informationen erhalten Sie unter connect.volkswagen-we.com und bei Ihrem Volkswagen Partner. Informationen zu Mobilfunk-Tarifbedingungen erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

6. Im Rahmen der Grenzen des Systems: Die Fahrerin und der Fahrer muss jederzeit bereit sein, das Assistenzsystem zu übersteuern, und wird nicht von seiner Verantwortung entbunden, das Fahrzeug umsichtig zu fahren.

7. Laden mit max. 135 kW DC Ladeleistung bei den Batterievarianten Pro und Pro Performance sowie bei einer Umgebungs- und Batterietemperatur von ca. 23 °C und einem Start-SOC von ca. 5 Prozent; z. B. an einer IONITY Station.

8. Plug & Charge wird mit einer späteren Software-Generation verfügbar sein.

Hinweis: Die Reichweitenangaben sind Prognosewerte nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP). Die tatsächlichen WLTP-Reichweitenwerte können ausstattungsbedingt abweichen. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung und Topografie ab.

Hoppla!
Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal. Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,
Ihr Volkswagen Team