News | 25. September 2015

Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen Pkw, erklärt: "Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung."

 

In der Pressemitteilung vom 22. September 2015 hat der Volkswagen Konzern mitgeteilt, dass weltweit Fahrzeuge des Volkswagen Konzerns von der aktuellen Thematik um Abgaswerte betroffen sind.
Die interne Auswertung ergab, dass rund fünf Millionen Fahrzeuge von der Marke Volkswagen Pkw weltweit betroffen sind. Diese Fahrzeuge bestimmter Baujahre und Modelle (wie zum Beispiel der Volkswagen Golf der sechsten Generation, der Volkswagen Passat der siebten Generation und die erste Generation des Volkswagen Tiguan) sind ausschließlich mit Dieselmotoren des Typs EA 189 ausgestattet.

Es gilt unverändert, dass alle Neuwagen der Marke Volkswagen Pkw, die über die europaweit gültige EU6-Norm verfügen, hiervon nicht betroffen sind. Dies umfasst somit unter anderem die aktuellen Modelle des Golf, Passat und Touran.

Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen Pkw, betont: "Wir arbeiten mit Hochdruck an einer technischen Lösung, die wir so rasch wie möglich dem Handel, unseren Kunden und der Öffentlichkeit präsentieren werden. Ziel ist, unsere Kunden schnellstmöglich zu informieren, damit ihre Fahrzeuge vollumfänglich den Vorschriften entsprechen. Ich versichere Ihnen, dass Volkswagen alles Menschenmögliche unternehmen wird, um das Vertrauen unserer Kunden, der Händler und der Öffentlichkeit wieder zu gewinnen."

Die Marke Volkswagen Pkw informiert alle Märkte weltweit über die jeweils lokale Anzahl an Fahrzeugen. An einer Abhilfemaßnahme wird in intensivem Austausch und in enger Abstimmung mit den Zulassungs-behörden gearbeitet. Die Fahrzeuge sind weiterhin technisch sicher und fahrbereit.

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen österreichischen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Alle Preise sind unverbindl., nicht kart. Richtpreise inkl. NoVA, 20% MwSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Wörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Wir danken für Ihr Verständnis.

Schließen
Menü schließen
Schließen

Aktuelle Kundeninformationen

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Informationen, Pressemitteilungen und Stellungnahmen zur aktuellen Entwicklung bei Volkswagen.

Hoppla!
Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal. Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,
Ihr Volkswagen Team