VW Touran: Multi­kol­li­sions­brem­se

 

Hätten Sie das gedacht? 22% aller Unfälle mit Personenschäden sind Multikollisionen. Um diese zu vermeiden, hat Volkswagen einen innovativen Assistenten entwickelt: die Multikollisionsbremse. Sie ist Bestandteil des integralen Sicherheitssystems und leitet im Rahmen der Grenzen des Systems nach einem Zusammenstoß automatisch eine Bremsung ein. Folgekollisionen können dadurch verhindert werden. Die Multikollisionsbremse wird aktiv, wenn zwei voneinander unabhängige Sensoren einen Unfall erkennen. In diesem Fall wird das Fahrzeug abgebremst. Der Fahrer kann die Kontrolle über das Auto jederzeit wieder übernehmen.

Schließen

Der Touran Allem gewachsen.