VW Scirocco: Doppel­kupp­lungs­ge­trie­be DSG

 

Die Sportlichkeit einer manuellen Gangschaltung und zugleich die leichte Handhabung eines Automatikgetriebes: Dies sind nur zwei Vorzüge, von denen Sie beim optional erhältlichen Doppelkupplungsgetriebe DSG profitieren. Die beiden voneinander unabhängigen Teilgetriebe werden je nach Gangstufe abwechselnd mit dem Motor verbunden und sorgen für einen sanften Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Das Doppelkupplungsgetriebe DSG schaltet effizienter und Sie fahren damit sparsamer als mit konventionellen Automatikgetrieben.

 

Beim Scirocco können Sie außerdem zwischen zwei Fahrprogrammen wählen: dem Normal- und dem Sportmodus. Im Sportbetrieb fährt das DSG die Gänge weiter aus und schaltet bei Bedarf früher zurück.

Schließen

Der Scirocco Kraftvoller Auftritt.