„Best Cars 2016": Der Golf setzt Siegesserie fort.

28.01.2016

Die Leser der Fachzeitschrift auto motor und sport haben den Golf zum "Best Car 2016" gewählt. Der Bestseller sicherte sich damit eine der wichtigsten automobilen Auszeichnungen des Jahres. Der Preis wurde am heutigen Vormittag in Stuttgart an Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen, übergeben.

Der Golf gewinnt zum vierten Mal in Folge in der Kategorie "Kompaktklasse" und bescherte dem beliebten Erfolgsmodell damit gleichzeitig die insgesamt 30 Auszeichnung in der 40-jährigen Geschichte der "Best Cars"-Wahl (vormals "Die besten Autos"). 

Der Golf ist und bleibt eine feste Größe: Neben der heutigen Auszeichnung erhielt der beliebte Allrounder seit seiner Markteinführung im Jahr 2013 über 40 Preise aus dem im In- und Ausland. Dazu zählen u.a. "Car of the Year", "World Car of the Year", "Auto Trophy", "Auto der Vernunft", "Top- Gear - All the car you'll ever need", "What Car"-Award etc. Darüber hinaus geht der Kompakte bis heute aus zahlreichen Vergleichstests der Automagazine als Sieger hervor. Zudem vergab die unabhängige Euro NCAP-Organisation die Höchstwertung von fünf Sternen im Euro NCAP-Crashtest an den beliebten Allrounder und zeichnete ihn zusätzlich mit vier Innovationspreisen aus.

Die Erfolgsgeschichte des Golf ist beispielhaft und begann bereits vor 41 Jahren. Mit mehr als 30 Millionen gebauten Exemplaren in sieben Generationen setzt der Golf seit Jahrzehnten Standards in der Kompaktklasse und übernimmt bis heute die Vorreiterrolle beim Einzug neuester Fahrzeugtechnologien. Ebenfalls wegweisend ist das Ex- und Interieurdesign des Golf, das von der ersten bis zur siebten Generation durch eine unverwechselbare, zeitlose Produkt- und Formensprache gekennzeichnet ist. 

Die internationale Leserwahl der auto motor und sport feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum. Neben der deutschen Ausgabe nahmen auch 14 europäische und drei außereuropäische Magazine der auto motor und sport Gruppe an der Wahl teil. Insgesamt standen mehr als 360 Modelle zur Wahl, um die besten Autos 2016 zu küren.

Weitere Schritte