Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren

Der ÖFB fährt Volkswagen!

15.02.2019

Volkswagen ist neuer Fahrzeugpartner des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB). Unter dem Motto "Volkswagen. Partner des Fußballs" wurde ein Zwei-Jahresvertrag mit dem ÖFB geschlossen.

  • "Volkswagen ist die beliebteste Automarke in Österreich und Fußball ist der Volkssport Nummer 1 - die perfekte Basis für eine erfolgreiche Partnerschaft! Die österreichischen Nationalteams zeigen Mut, Innovationskraft und den unbedingten Willen zum Erfolg. Diese Werte gelten auch für Volkswagen, gemeinsam bleiben wir am Ball", sagt Mag. Wilfried Weitgasser, Geschäftsführer Porsche Austria und Konstruktionen sowie Digital Officer.
  • Volkswagen unterstützt damit das A-Nationalteam der Herren, das U-Nationalteam der Herren und das A-Nationalteam der Frauen.
  • Als "Offizieller Fahrzeugpartner des ÖFB" stellt Volkswagen ab Jänner den Trainern, Funktionären und dem Präsidium Fahrzeuge zur Verfügung. Die gefragtesten Modelle kommen zum Einsatz: Golf Variant, Tiguan, Arteon und Touareg.
  • Richtig los geht es mit dem Nationalteam am 21. März beim Heimspiel gegen Polen, zugleich das Auftakt-Match der Qualifikation für die EM, die in europäischen Städten stattfinden wird, z. B. auch in München und Budapest.
  • Als nächstes Highlight nimmt das U21-Nationalteam an der U21-EURO in Italien teil. Dieses Turnier wird ebenfalls von Volkswagen unterstützt.
  • Im Bild: Franco Foda, Teamchef der österreichischen A-Nationalteams der Herren

 

21. März: Heimspiel gegen Polen

Das Spitzenspiel gegen die polnische Auswahl um Star-Stürmer Robert Lewandowski, gleichzeitig Auftakt für die EM-Qualifikation, findet am 21. März 2019 um 20.45 Uhr im Wiener Ernst-Happel-Stadion statt. Insgesamt werden sich über diesen Hauptqualifikationsweg 20 von 55 Länderteams für die EM-Endrunde qualifizieren. Weitere vier Mannschaften qualifizieren sich über die Play-offs der UEFA Nations League im Frühjahr 2020.
Österreich ist in der Qualifikationsgruppe G zusammen mit Polen, Israel, Slowenien, Mazedonien und Lettland.
 
U-21-Fußball-Europameisterschaft: 16. bis 30. Juni 2019 in Italien
Hier ist Österreich in Gruppe B mit Deutschland, Dänemark und Serbien.