Weltpremiere des Cross Coupé GTE in Detroit.

13.01.2015

 Das Cross Coupé GTE ist die dritte Studie, die Volkswagen auf dem Weg zur Serienversion des Midsize-SUV präsentiert. Zusammen spiegeln alle drei Concept Cars - der in Detroit im Januar 2013 präsentierte CrossBlue, das zuletzt in Los Angeles im November 2013 gezeigte CrossBlue Coupé und das nun auf der NAIAS (North American International Autoshow) vorgestellte Cross Coupé GTE - einen Ausschnitt aus dem großen Spektrum der SUV-Varianten wieder, das sich auf der Basis des von Volkswagen konzipierten modularen Querbaukastens (MQB) darstellen lässt. Sie wurden mit dem Ziel entwickelt, in naher Zukunft wie dargestellt ein konsequent auf den US-Markt zugeschnittenes SUV in Nordamerika anzubieten.

Das Cross Coupé GTE

Das im Blauton "Grand pacific glacier" lackierte Cross Coupé GTE zeigt gegenüber den 2013 enthüllten Studien nochmals mehr Präsenz auf der Straße. Obwohl alle drei SUVs auf der Basis der Volkswagen Design-DNA entworfen wurden und damit stilistische Parallelen aufweisen, löst sich das Cross Coupé GTE in allen Details von den zuvor präsentierten Studien und nimmt so vehement Fahrt auf in Richtung Serie. Das jetzt in Detroit präsentierte Concept Car ist 190,8 in lang (4.847 mm) und 68,3 in hoch (1.736 mm). Breit ist die Studie 79,9 in (2.030 mm). Klaus Bischoff: "Der Wagen ist aus jeder Perspektive ein optisches Statement. Ganz gleich, ob man sich das Cross Coupé GTE in Manhattan, am Pazifik in Kalifornien oder mitten in den Rocky Mountains vorstellt - dieses eigens für die USA konzipierte SUV sieht überall souverän aus. 

Der Antrieb:

Angetrieben wird die SUV-Studie von einem 3,6 Liter großen V6-Benziner und zwei Elektromotoren. Der Sechszylinder-Direkteinspritzer (FSI) liefert eine Leistung von 206 kW / 280 PS und ein maximales Drehmoment von 350 Nm. Die zwei Elektromotoren bringen es auf 40 kW und 220 Nm (vorn) sowie 85 kW und 270 Nm (hinten). Gespeist werden sie aus einer raumsparend im Kardantunnel platzierten Lithium-Ionen-Batterie. Die Systemleistung des Antriebs addiert sich auf 265 kW / 360 PS. Wird diese Leistung abgerufen, beschleunigt das bis zu 130 mph (209 km/h) schnelle Cross Coupé GTE in kurzen 6,0 Sekunden auf 60 mph (97 km/h).

Das Serienmodell des Cross Blue wird im Volkswagen-Werk Chattanooga gebaut werden und im kommenden Jahr vorgestellt.