Der neue VW Arteon ist ab sofort bestellbar.

13.04.2017

Blickfang. Aus jedem Blickwinkel.

Seine gestreckte Silhouette mit langem Radstand sorgt für eine unverwechselbare Seitenansicht - und Raumkomfort auf allen Plätzen. Besonderer Hingucker sind die rahmenlosen Seitenfenster, die als klassisches Fastback-Merkmal hochwertige Eleganz vermitteln. Rein technisch punktet der neue Volkswagen mit Front- und Allradantrieb sowie digitalisierten Anzeige- und Bedienelementen. Dazu gehören das bei Highline serienmäßige Active Info Display (volldigitale und programmierbare Instrumente), ein Head-up-Display und das neue Infotainmentsystem "Discover Pro" mit einem 9,2-Zoll-Glas-Screen und Gestensteuerung.

Aufmerksamkeitsstark: die Assistenzsysteme

Die automatische Distanzregelung ACC der nächsten Generation berücksichtigt jetzt Tempolimits bzw. Streckendaten und passt die Geschwindigkeit automatisch an. Das neue, dynamische Kurvenlicht mit vorausschauender Regelung erkennt aufgrund der GPS- und Straßendaten des Navigationssystems, wann eine Kurve kommt und leuchtet sie bereits aus, bevor der Fahrer sie aktiv ansteuert. Ein weiteres Plus an Sicherheit bietet die zweite Generation des Emergency Assist: Sollte der Fahrer gesundheitsbedingt ausfallen, bremst der Assistent den Wagen im Rahmen der Systemgrenzen nicht nur ab, sondern lenkt ihn, sofern es der rückwärtige Verkehr zulässt, auf die ganz rechte Fahrspur.

Für alle, die noch mehr wollen

Die Ausstattungsvarianten Arteon Trendline, Comfortline und Highline bieten Komfort, Design und Sportlichkeit auf hohem Niveau.

Parallel zur hochwertigen Grundversion wird es den Gran Turismo in den zwei exklusiven Ausstattungslinien Comfortline und Highline geben. Die serienmäßige Konfiguration des Arteon Comfortline setzt stark auf eine elegante, kultivierte Ausrichtung. Der Arteon Highline mit serienmäßigen R-Line Anbauteilen, rückt indes die Sportlichkeit in den Mittelpunkt der Konfiguration. Auf der Basis dieser drei Ausstattungsrichtungen kann das Fastback-Modell weitreichend individualisiert werden. Zum Spektrum der optionalen Ausstattungsdetails zählen Features wie ein Panorama-Ausstell-/Schiebedach, Massagesitze vorn, Lenkradheizung und zweifarbige Nappa-Lederausstattungen.


Die Preise für den Arteon in Verbindung mit den beiden stärksten Leistungsstufen 206 kW /280 PS (TSI) und 176 kW / 240 PS (TDI) starten ab 58.980,-* Euro bzw. 56.840,-* Euro.

Der Preis für den Arteon mit dem Einstiegsmotor 1.5 TSI mit 150 PS, der voraussichtlich im November 2017 startet, ist noch nicht finalisiert, wird aber unter 40.000,-* Euro liegen. 

 

* Unverbindliche, nicht kartellierte Richtpreise inkl. NoVA, 20 % MWSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Abschlags lt. § 6 NoVAG.

Weitere Schritte

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren