Der neue Tiguan Allspace – die Europa-Premiere.

03.03.2017

Der Tiguan Allspace – das Volkswagen SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen

Das neue Volkswagen SUV erschließt das Segment zwischen dem bekannten, "klassischen'' Tiguan und dem Oberklasse-Geländewagen Touareg. Der Tiguan Allspace empfiehlt sich mit seinen bis zu 760 Litern* Kofferraumvolumen damit auch all jenen Autofahrern, respektive Familien als charismatische Alternative, die bislang aufgrund ihres Raumbedarfs eher auf einen Van angewiesen waren. Dachhoch und bis zur ersten Sitzreihe beladen, bietet der Tiguan Allspace sogar ein Ladevolumen von bis zu 1.920 Liter.

Das Leistungsspektrum des Tiguan Allspace beginnt bei 110 kW / 150 PS und reicht bis 176 kW / 240 PS (Tiguan mit Standard-Radstand: ab 85 kW / 115 PS). Im September beginnt in den ersten europäischen Ländern die Markteinführung des neuen SUV; der Vorverkauf startet Anfang Sommer.

 

 

 

Erweiterte Ausstattung.

Zu den weiteren Kennzeichen des neuen Tiguan Allspace gehört eine erweiterte Serienausstattung; sie unterstreicht die Positionierung zwischen dem klassischen Tiguan und dem exklusiven Touareg. Zu dieser Erweiterung gehören bereits in der Grundversion Trendline zusätzliche Features wie die Dachreling (in schwarz), das Mediasystem "Composition Colour'' samt Connectivity Paket (Telefon- und USB-Schnittstelle), ein Multifunktions-Lederlenkrad, edle Trapezblenden für die Endrohre der Abgasanlage und ein variabler Laderaumboden. Einen nochmals größeren Sprung machen die Ausstattungslinien Comfortline (u.a. plus elektrisch betätigter Heckklappe, silberne Dachreling) und Highline (wie Comfortline, u.a. plus LED-Scheinwerfer (Mid) und Schließ-Start-System "Keyless Access''). Zudem wird die SUV-Baureihe mit einer neuen Infotainmentsystem-Generation durchstarten: Das Topsystem "Discover Pro'' verfügt - als Novum in dieser Klasse - über eine Gestensteuerung.