Plus X Award 2016: Höchste Auszeichnung geht an Volkswagen.

28.06.2016

Die Produkte des Wolfsburger Automobilherstellers haben überzeugt. In diesem Jahr heißen die großen Sieger Tiguan und Touran. Beiden Modellen - dem neuen Tiguan sowie dem aktuellen Touran - wurden die vier Gütesiegel "High Quality", "Design", "Bedienkomfort" und "Funktionalität" verliehen. Mit an der Spitze die für China bestimmte Oberklasse-Limousine Phideon mit denselben Auszeichnungen. Punkten konnten darüber hinaus die Zero-Emission-Studie der CES 2016 in den Bereichen "Design" und "Innovation" sowie die SUV-Studie T-Cross Breeze, die den Titel "Automotive Studie des Jahres 2016/2017" erhielt. Für die hohen Bewertungen wurden die Modelle Touran, Tiguan, Phideon und der T-Cross Breeze zusätzlich als "Produkt des Jahres" prämiert.

Damit gewann Volkswagen in der Kategorie "Automotive und Car-Media" den "Most Innovative Brand Award 2016", die höchste Auszeichnung des renommierten Plus X Award. Dieser Preis wird innerhalb einer Produktgruppe vergeben und ehrt die Marke mit den meisten Gütesiegeln.

In der Laudatio heißt es: "Innovation ist nicht monothematisch, Innovation ist ein großes Ganzes aus Effizienz, Sicherheit und Komfort. Und Innovation ist besonders dann innovativ, wenn sie sich auch jeder leisten kann. Eine Verpflichtung, die die Marke Volkswagen schon in ihrem Namen trägt."

Freuen durfte sich das Team um Volkswagen Designchef Klaus Bischoff, der die Auszeichnung stellvertretend für seine Kollegen bei der Plus X Night entgegennahm, auch über den Sonderpreis "Beste Designmarke 2016/2017". Er ist nur wenigen Preisträgern vorbehalten und würdigt die Marken, deren Produkte innerhalb eines Jahres die meisten Design-Gütesiegel bekommen haben.

Der Plus X Award besteht seit bereits 13 Jahren und ist ein international anerkannter Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle. Eine unabhängige Jury aus hochkarätigen Fachjournalisten und Persönlichkeiten bewertet die Produkte und entscheidet über die Vergabe der wichtigen Gütesiegel. Grundvoraussetzung: "Das Produkt muss qualitativ hochwertig, funktionell und auf der Höhe der Zeit gestaltet sein." Darüber hinaus muss es über einen innovativen und zukunftsfähigen Mehrwert verfügen - das Plus X.