News und Infos rund um Volkswagen Kompakter Überblick über aktuelle Themen: Modelle, Angebote u.v.m.

Technologie-Highlights des neuen Touareg – „Allradlenkung“ verkleinert den Wendekreis

14.05.2018

Es klingt ein wenig nach der Quadratur des Kreises: Da bringt Volkswagen mit dem neuen Touareg ein SUV der Oberklasse auf den Markt, dass ähnlich agil und handlich wie ein Kompaktwagen ist. Funktioniert nicht? Und ob. Dank einer neu entwickelten „Allradlenkung“.

Der Volkswagen I.D. R Pikes Peak – Motorsport treibt Elektromobilität auf die Spitze

14.05.2018

Eine neue Zeitenrechnung für Volkswagen im Motorsport: Am gestrigen Sonntag hat die Marke den rein elektrisch angetriebenen Supersportler I.D. R Pikes Peak vorgestellt. Mit 500 kW (680 PS)*, 650 Nm Drehmoment und einem Gewicht von unter 1.100 kg wird der Supersportler am 24. Juni 2018 das legendäre Pikes Peak Bergrennen in Colorado Springs/USA in Angriff nehmen. Das Ziel: beim „Race to the Clouds“ den bestehenden Rekord von 8:57,118 Minuten für Elektro-Fahrzeuge zu unterbieten. Dabei sprintet er förmlich in Richtung Zukunft: 2,25 Sekunden von Null auf 100 km/h ist ein Wert, der unter dem von Formel-1- und Formel-E-Fahrzeugen liegt. Im französischen Alés wurde der I.D. R Pikes Peak enthüllt, bevor er im Anschluss bei einem Roll-out sein Rennstrecken-Debüt feiert.

Der neue Touareg ist ab sofort bestellbar!

27.04.2018

Mit dem Oberklasse-SUV Touareg bringt Volkswagen das technisch progressivste Modell der Marke auf den Markt. Die erfolgreiche Baureihe – von den ersten beiden Modellgenerationen wurden annähernd eine Million Exemplare verkauft – überzeugt durch Komfort und Dynamik und bietet eine wegweisende Fusion der Assistenz-, Komfort-, Licht- und Infotainmentsysteme. Zum Marktstart steht ein drehmomentstarker 3.0 V6 TDI (210 kW/286 PS) zur Verfügung, der den künftigen Abgasstandard Euro 6d-TEMP erfüllt. Weitere Motorvarianten werden sukzessive folgen.

Leading the way - Volkswagen präsentiert den neuen Touareg

26.03.2018

Der neue Touareg feierte dieser Tage in China seine Welt- und bei der Automesse in Salzburg seine Österreich-Premiere. Mit der dritten Touareg Generation stellt Volkswagen sein neues Hightech-Flagschiff vor.

I.D. R Pikes Peak als sportlichster Vorreiter der I.D. Familie

26.03.2018

Das jüngste Motorsport-Projekt der Marke Volkswagen erhält seinen Namen: I.D. R Pikes Peak1 heißt der rein elektrisch betriebene Prototyp-Rennwagen, mit dem Volkswagen beim Pikes Peak International Hill Climb am 24. Juni 2018 in Colorado/USA antreten wird.

I.D. VIZZION – das Auto von übermorgen

08.03.2018

Der Countdown läuft: Ab 2020 wird Volkwagen in rascher Folge komplett neu konzipierte Elektrofahrzeuge mit großen Reichweiten und einem visionären Design auf den Markt bringen: die I.D. Family. Drei I.D. Modelle wurden als Studien bereits vorgestellt: der kompakte I.D., das SUV I.D. CROZZ und der Van I.D. BUZZ. Jetzt zeigt Volkswagen in einer Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon (8. bis 18. März) ein neues Highlight der I.D. Family: den I.D. VIZZION. Eine avantgardistische Oberklasselimousine der nächsten Generation. Autonom fahrend. Via Sprach- und Gestensteuerung bedienbar. Dank künstlicher Intelligenz erstmals lernfähig. Ein faszinierender Volkswagen von morgen, der in Genf ein Portal in die Zukunft öffnet.

Österreichische Automobilmessen 2018: alle Termine im Überblick

08.03.2018

Besuchen Sie uns und unsere Händlerbetriebe auf den Österreichischen Automobilmessen. Alle Termine, bei welchen Sie unsere Volkswagen-Modelle erleben können finden Sie hier.

Erstes SUV-Cabriolet der Marke: Volkswagen

26.02.2018

Start für ein neues Cabriolet auf Basis des T-Roc: Volkswagen bringt im Rahmen seiner großen Modelloffensive das erste SUV-Cabriolet der Marke auf den Markt. Das Modell wird ab dem ersten Halbjahr 2020 in Osnabrück gebaut. Die dafür notwendigen Investitionen von mehr als 80 Millionen Euro in den Standort hat der Volkswagen Konzern Aufsichtsrat in seiner heutigen Sitzung bestätigt. Mit dieser Entscheidung knüpft das Unternehmen an die Cabriolet-Erfolgsgeschichte der Osnabrücker Mannschaft an und sichert dort Beschäftigung.

Volkswagen verpflichtet Le Mans-Sieger Romain Dumas für „Pikes Peak International Hill Climb 2018“

01.02.2018

- Bei der Rückkehr zum „Pikes Peak International Hill Climb“ setzt Volkswagen auf Erfahrung. Am 24. Juni 2018, mehr als 30 Jahre nach der letzten Teilnahme von Volkswagen am berühmtesten Bergrennen der Welt, pilotiert der Franzose Romain Dumas das erste rein elektrisch betriebene Rennfahrzeug der Marke. Dumas hat das sogenannte „Race to the Clouds“ im US-Bundesstaat Colorado bereits drei Mal gewonnen. Er kann außerdem auf Erfahrung mit Hybrid-Prototypen in der FIA World Endurance Championship (WEC) bauen: Dumas holte 2016 als Porsche Werksfahrer den Weltmeistertitel in dieser Hightech-Rennserie.

Einmal Auto sein: VW macht Kinderträume wahr

23.01.2018

Wenn coole Superhelden und starke Wikinger plötzlich vor Neid erblassen, hat sich VW etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Im TV-Spot, der seit 22. Jänner 2018 über die österreichischen Bildschirme flimmert, verwandelt sich ein kleiner Junge auf einer Kostümparty in einen VW Golf und stellt damit die Verkleidungen aller anderen Kinder in den Schatten. Da kann selbst Superman nicht mehr mithalten: Der neue Held ist eindeutig der Junge im Volkswagenlook.

Der up! GTI – Hommage an eine Ikone

22.01.2018

Er ist der kleine GTI, mit dem sich jüngere Autofahrer einen Traum erfüllen und nicht mehr ganz so junge Autofahrer einen Traum zurückholen: 42 Jahre nach dem Debüt des ersten Golf GTI startet der neue up! GTI durch. Ein Sportler im Format des Ur-GTI. Konzept und Leistung des 85 kW / 115 PS starken up! GTI orientieren sich am 1976 vorgestellten Golf GTI I mit 81 kW / 110 PS. Als kompaktes Kraftpaket ist der neue up! GTI eine Hommage an diese Ikone – mit knackigen Dimensionen, niedrigem Gewicht, kraftvollem und sparsamem Motor, erhöhten Abtriebswerten an der Hinterachse, einem Sportfahrwerk sowie den typischen Insignien eines GTI (u. a. roter Streifen im Kühlergrill, rote Bremssättel, Sitzbezüge im Karo-Muster „clark“).

Der neue Polo GTI ist ab sofort bestellbar

15.12.2017

GTI steht seit jeher für außergewöhnliche Performance und jede Menge Fahrspaß. Der neue Polo GTI setzt diese Tradition fort und zieht mit seiner dynamischen Ausstrahlung die Blicke auf sich. Der Polo GTI ist ab 25.990* Euro bestellbar.

Der neue up! GTI ist ab sofort bestellbar

13.12.2017

Mit niedrigem Gewicht, kraftvollem Motor, Sportfahrwerk und den typischen GTI-Merkmalen im In- und Exterieur ist der beliebte Kleinwagen erstmals als up! GTI bestellbar. Der Vorverkauf für den neuen Sportler ist gestartet, die Preise beginnen ab 16.590 Euro**.

Polo und T-Roc mit Bestwerten in der Sicherheit: 5 Sterne von Euro NCAP

10.11.2017

Der neue Polo und T-Roc haben die maximal erreichbaren fünf Sterne im Rahmen der Euro NCAP-Crashtests erhalten. In allen wichtigen Testfeldern – „Erwachsene Insassen“, „Kinderschutz“, „Fußgänger“ und „Assistenzsysteme“ – erzielen die zwei neuesten Modelle von Volkswagen sehr gute Werte. Dr. Frank Welsch, Volkswagen Markenvorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung: „Volkswagen demokratisiert seit Jahrzehnten die Sicherheit. Mit der herausragenden Bewertung des Polo und T-Roc durch Euro NCAP wird einmal mehr deutlich, dass wir auch den Fahrern von Kleinwagen und Kompaktmodellen ein Maximum an Sicherheit zugänglich machen.“ Der Polo ist ab 13.990 Euro*, der T-Roc ab 21.490 Euro* erhältlich. Sowohl der Polo als auch der T-Roc sind bereits in der Grundausstattung mit sechs Airbags, ESC inklusive Gegenlenkunterstützung, einer Multikollisionsbremse sowie dem Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung ausgestattet. Der T-Roc hat zudem serienmäßig den Spurhalteassistent „Lane Assist“ an Bord.

„Goldenes Lenkrad 2017“ für den neuen Arteon: Gran Turismo gewinnt „Mittel- und Oberklasse“

08.11.2017

Der neue Arteon hat einen der renommiertesten europäischen Automobil-Awards gewonnen: das „Goldene Lenkrad 2017“. Der Volkswagen Gran Turismo sicherte sich die Auszeichnung in der Kategorie „Mittel- und Oberklasse“. Dr. Frank Welsch, Volkswagen Pkw Markenvorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung, nahm die Auszeichnung am Dienstagabend im Axel-Springer-Verlagshaus in Berlin entgegen: „Wir freuen uns, wie gut der neue Arteon bei den Lesern der AUTO BILD und der Bild am Sonntag ankommt. Man sieht diesem sportlichen Viertürer an, dass wir viel Herzblut in seine Entwicklung gesteckt haben. Das ‚Goldene Lenkrad 2017’ betrachte ich als Auszeichnung für die ganze Volkswagen Mannschaft.“

Der neue Golf Sportsvan ist ab sofort bestellbar.

08.11.2017

Im September hat Volkswagen auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt das Update des Golf Sportsvan vorgestellt. Er bietet ein erweitertes Spektrum an Assistenzsystemen und eine neue Generation der Infosysteme (Topsystem mit Gestensteuerung). Darüber hinaus wurde die Serienausstattung um LED-Rückleuchten, das Radio-Navigationssystem Composition Colour und die Müdigkeits-erkennung erweitert. Der Einstiegspreis ab 22.490,–* Euro (in Verbindung mit 1,0 TSI-Motor mit 63 kW/85 PS ändert sich im Vergleich zum Vorgängermodell aber nicht.

Individuelle Einstellungen auf Abruf: Arteon, T-Roc und Golf & Co. „erkennen" ihre Fahrer

27.10.2017

Menschen sind verschieden. Der eine gehört zu den Großen, der nächste zu den Kleinen; der eine steht auf lauten Rock, ein anderer mag lieber Klassik; manch einer friert sogar im Sommer, und einigen ist es selbst im Winter zu warm. Teilen sich mehrere Menschen ein und dasselbe Auto, heißt es bei jedem Fahrerwechsel: einstellen, umstellen, verstellen. Volkswagen macht damit Schluss. „Personalisierung" ist dabei im wahrsten Sinne das Schlüsselwort: Die individuellen Einstellungen sind dabei einem Benutzernamen - wie zum Beispiel Fahrer1 - zugewiesen und der zugehörige Autoschlüssel aktiviert diese automatisch. Angeboten wird die Personalisierungsfunktion bereits für den neuen T-Roc und Arteon sowie alle Versionen des aktuellen Golf, Touran, Tiguan und Passat. Sobald diese Volkswagen mit einer sogenannten Fahrprofilauswahl und / oder (je nach Modell) mit einer Memoryfunktion für den Fahrersitz ausgestattet sind, ist auch die Personalisierung dabei.

Der neue Polo: ab sofort bei Ihrem Volkswagen Partner.

23.10.2017

Der völlig neu entwickelte Polo steht ab sofort in den Verkaufsräumen unserer Betriebe. Die aktualisierte Version des erfolgreichen Kleinwagens zeigt sich besonders vielseitig: Mit einem neuen kraftvollen Design, einem vergrößerten Innenraum und einem breiten Spektrum an Komfort- und Assistenzsystemen, die bisher höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren. Komplett erneuert wurde auch die Motorenpalette. Neben zahlreichen Benzin- (TSI) und Diesel-Motoren (TDI) ist erstmals auch der Polo TGI mit Erdgasantrieb (66 kW/90 PS) bestellbar.

Unterwegs in einem Volkswagen, den es noch gar nicht gibt

29.09.2017

Volkswagen Werk Wolfsburg, Technische Entwicklung, Halle 70: Ein Golf rollt heran. Die Halle ist fensterlos, und doch gleitet der Golf durch eine sonnige Großstadtszene. Aber hier ist nichts real. Nicht einmal der Golf. Erst in ein paar Jahren wird es ihm auf der Straße geben. Frank Ostermann und Mathias Möhring sitzen trotzdem darin. Ostermann gibt eine neue Route ein, Möhring regelt die Klimaanlage. Alles kein Problem. Der virtuelle Golf und seine Umwelt sind das Ergebnis zukunftsweisender Teamarbeit. Das Virtual Engineering Lab der Volkswagen Konzern-IT und die Technische Entwicklung der Marke Volkswagen hatten ein gemein-sames Ziel: Sie wollten die Entwicklung neuer Volkswagen Modelle revolutionieren. Das ist gelungen: Bereits der nächste Golf wird virtuell entwickelt.

Der neue T-Roc ist ab sofort bestellbar.

21.09.2017

Sportlich und stilsicher wirbelt ab heute der neue T-Roc die Klasse der Kompakten auf. Das neue, expressiv designte Crossover-Modell von Volkswagen feierte vor Kurzem seine Weltpremiere und ist ab sofort bestellbar. Das Einstiegsmodell mit 1.0 TSI-Motor (85 kW/115 PS1) ist ab 21.490,–* Euro erhältlich.

Sportlicher, größer, vernetzter, individueller: Neuer Polo startet erstmals mit digitalisiertem Cockpit

30.08.2017

Er ist einer der Größten unter den Kleinen – der mehr als 14 Millionen Mal verkaufte Polo. Jetzt startet die komplett neu entwickelte sechste Generation durch. Der Vorverkauf des Bestellers hat in den ersten Ländern Europas bereits begonnen. Stets serienmäßig: vier Türen und das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung sowie die Multikollisions-bremse. Konzept und Konfiguration des sechsten Polo sind ein Spiegelbild des automobilen Fortschritts und des neuen Status quo kompakter Automobile. Vier Ausstattungsversionen bilden die Basis der neuen Polo Konfiguration: „Grundausstattung Polo“, „Comfortline“, „Highline“ und „Beats“ (unter anderem mit 300-Watt-Soundsystem). Gegen Ende Jahres folgt zudem der nächste Polo GTI.

Der neue Tiguan Allspace ist ab sofort bestellbar

25.08.2017

Die neue Langversion des Tiguan bietet deutlich mehr Platz und ermöglicht dank dritter Sitzreihe größere Flexibilität im Innenraum.

„Ready to Roc“ – Weltpremiere des neuen T-Roc

24.08.2017

Der neue kompakte T-Roc ist "das" Crossover von Volkswagen und verbindet die Souveränität eines SUV mit der Dynamik eines kompakten Hatchbacks.

Volkswagen startet Umweltprogramm in Österreich: Verschrottungsprämie für Pkw, erhöhte Förderung für alternative Antriebe

23.08.2017

Als Teil des Umweltprogramms der Volkswagen Konzernmarken in Österreich starten die Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge mit einer Verschrottungsprämie und einer erhöhten Förderung für alternative Antriebsformen.

Mit technischen Finessen: Neuer 1,5 TSI BlueMotion mit 96 kW/130 PS ab sofort für Golf / Golf Variant bestellbar

23.08.2017

Wir erweitern das Motorenangebot für den Golf und Golf Variant um das neueste Mitglied der Benzin-Motorenfamilie, den 1,5 TSI mit 96 kW/130 PS.

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren