News und Infos rund um Volkswagen Kompakter Überblick über aktuelle Themen: Modelle, Angebote u.v.m.

Unterwegs in einem Volkswagen, den es noch gar nicht gibt

29.09.2017

Volkswagen Werk Wolfsburg, Technische Entwicklung, Halle 70: Ein Golf rollt heran. Die Halle ist fensterlos, und doch gleitet der Golf durch eine sonnige Großstadtszene. Aber hier ist nichts real. Nicht einmal der Golf. Erst in ein paar Jahren wird es ihm auf der Straße geben. Frank Ostermann und Mathias Möhring sitzen trotzdem darin. Ostermann gibt eine neue Route ein, Möhring regelt die Klimaanlage. Alles kein Problem. Der virtuelle Golf und seine Umwelt sind das Ergebnis zukunftsweisender Teamarbeit. Das Virtual Engineering Lab der Volkswagen Konzern-IT und die Technische Entwicklung der Marke Volkswagen hatten ein gemein-sames Ziel: Sie wollten die Entwicklung neuer Volkswagen Modelle revolutionieren. Das ist gelungen: Bereits der nächste Golf wird virtuell entwickelt.

Der neue T-Roc ist ab sofort bestellbar.

21.09.2017

Sportlich und stilsicher wirbelt ab heute der neue T-Roc die Klasse der Kompakten auf. Das neue, expressiv designte Crossover-Modell von Volkswagen feierte vor Kurzem seine Weltpremiere und ist ab sofort bestellbar. Das Einstiegsmodell mit 1.0 TSI-Motor (85 kW/115 PS1) ist ab 21.490,–* Euro erhältlich.

Sportlicher, größer, vernetzter, individueller: Neuer Polo startet erstmals mit digitalisiertem Cockpit

30.08.2017

Er ist einer der Größten unter den Kleinen – der mehr als 14 Millionen Mal verkaufte Polo. Jetzt startet die komplett neu entwickelte sechste Generation durch. Der Vorverkauf des Bestellers hat in den ersten Ländern Europas bereits begonnen. Stets serienmäßig: vier Türen und das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung sowie die Multikollisions-bremse. Konzept und Konfiguration des sechsten Polo sind ein Spiegelbild des automobilen Fortschritts und des neuen Status quo kompakter Automobile. Vier Ausstattungsversionen bilden die Basis der neuen Polo Konfiguration: „Grundausstattung Polo“, „Comfortline“, „Highline“ und „Beats“ (unter anderem mit 300-Watt-Soundsystem). Gegen Ende Jahres folgt zudem der nächste Polo GTI.

Der neue Tiguan Allspace ist ab sofort bestellbar

25.08.2017

Die neue Langversion des Tiguan bietet deutlich mehr Platz und ermöglicht dank dritter Sitzreihe größere Flexibilität im Innenraum.

„Ready to Roc“ – Weltpremiere des neuen T-Roc

24.08.2017

Der neue kompakte T-Roc ist "das" Crossover von Volkswagen und verbindet die Souveränität eines SUV mit der Dynamik eines kompakten Hatchbacks.

Mit technischen Finessen: Neuer 1,5 TSI BlueMotion mit 96 kW/130 PS ab sofort für Golf / Golf Variant bestellbar

23.08.2017

Wir erweitern das Motorenangebot für den Golf und Golf Variant um das neueste Mitglied der Benzin-Motorenfamilie, den 1,5 TSI mit 96 kW/130 PS.

Volkswagen startet Umweltprogramm in Österreich: Verschrottungsprämie für Pkw, erhöhte Förderung für alternative Antriebe

23.08.2017

Als Teil des Umweltprogramms der Volkswagen Konzernmarken in Österreich starten die Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge mit einer Verschrottungsprämie und einer erhöhten Förderung für alternative Antriebsformen.

Premiere zur IAA: Update des Golf Sportsvan mit Stauassistent, Gestensteuerung, neuem TSI-Angebot

22.08.2017

Die Aktualisierung des Golf Sportsvan wird auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt von 12. bis 24. September 2017 vorgestellt.

Der neue Polo ist ab sofort bestellbar.

10.08.2017

Bühne frei für den neuen Polo! Ab sofort kann die Neuauflage des beliebten Kleinwagens bestellt werden. Der neue Polo debütiert mit einem kraftvollen neuen Design, mehr Platz und mit Assistenz- und Komfortsystemen, die bisher höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren.

Volkswagen Magazin: Neuer Lesegenuss online

02.08.2017

Der Internetauftritt des Volkswagen Magazins präsentiert sich komplett neu gestaltet. Ein klares Layout, aussagekräftige Bilder und eine verbesserte Struktur prägen das überarbeitete, für alle gängigen Endgeräte optimierte Online-Magazin.

Entspannte Fahrt in die Sommerferien: Stauassistent als cleverer Chauffeur bei Stop-and-Go

20.07.2017

Sommer – Ferien – Reisezeit. Leider gehören auch volle Straßen und kilometerlange Staus dazu, denn die typischen Reiserouten sind häufig überlastet. Alpenpässe verwandeln sich zum Nadelöhr, Fährverbindungen zum Flaschenhals und die Schnellstraßen der Ballungsräume temporär zum Großparkplatz. Staus samt Stop-and-Go-Verkehr machen den Weg zum Urlaubsort zur Geduldsprobe und bergen zudem die Gefahr von Auffahrunfällen. In solchen Situationen unterstützt der Stauassistent von Volkswagen. Das innovative Assistenzsystem ist in Verbindung mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) bereits für den Golf, Golf Variant, Tiguan, Touran, Passat, Passat Variant und Arteon verfügbar.

Der neue Arteon erhält Bestnote von 5 Sternen im Euro NCAP

07.07.2017

Mit Bestnoten für den neuen Arteon hat Volkswagen auch in der jüngsten Euro NCAP-Crashtestserie hervorragende Ergebnisse erzielt. Die unabhängige europäische Verbraucherschutz-organisation bewertete das neue Fastback-Modell von Volkswagen mit der Höchstwertung von fünf Sternen. Die Auszeichnung würdigt nicht nur den Insassenschutz für Erwachsene und Kinder, sondern auch die serienmäßigen Assistenzsysteme des neuen Arteon und den Bereich „Fußgängerschutz". Dieser erhielt heute u. a. dank serienmäßiger Notbremsfunktion auf Fußgänger die höchste, jemals vergebene Wertung in der oberen Mittelklasse.

VW Sharan für Unternehmerkunden doppelt attraktiv

06.07.2017

Lang ersehnt, jetzt bestellbar! Der vorsteuerabzugsfähige Sharan von Volkswagen gewinnt ab sofort für Dienstwagenfahrer, Unternehmer- und Flottenkunden noch mehr an Attraktivität, denn jetzt sind auch jene Motorisierungen verfügbar, die maximal 127 Gramm / Kilometer an CO2 ausstoßen und damit dem Sachbezug von 1,5 % entsprechen.

Beetle und Beetle Cabriolet ab sofort in den Versionen Austria und Sport Austria erhältlich

28.06.2017

Die Modelle Beetle und Beetle Cabriolet bereiten sich auf ihren Endspurt vor, bis Mitte 2018 läuft das Produktionsband noch. Österreich macht sich dafür mit ganz speziellen Modellen mobil: Beetle und Beetle Cabriolet sind ab sofort in den Versionen Austria und Sport Austria erhältlich – mit umfangreichen Ausstattungen und beispiellosen Preisen. Das Coupé startet ab 18.990,–* Euro, das Cabriolet beginnt bei 22.990,–* Euro. Es geht aber sogar noch günstiger, denn bei Eintausch eines Gebrauchtwagens erhält der Kunde den VW Fahrer Bonus in Höhe von bis zu 1.000,–** Euro. Und wer sich auch noch für eine Finanzierung über die Porsche Bank entscheidet, kommt in den Genuss weiterer 1.000,–*** Euro.

Weltpremiere der sechsten Polo-Generation an diesem Freitag in Berlin.

16.06.2017

Der Countdown läuft: An diesem Freitag (16. Juni 2017) präsentiert Volkswagen in Berlin den neuen Polo. Die Neuauflage des Bestsellers ist größer, geräumiger, komfortabler und wird die Erfolgstory des mehr als 14 Millionen Mal verkauften Kompaktmodells fortsetzen.

Der neue Polo – die Weltpremiere

16.06.2017

Mit mehr als 14 Millionen verkauften Exemplaren ist er einer der weltweit erfolgreichsten Kompaktwagen: der Polo. Jetzt startet eine komplett neu entwickelte Generation des Bestsellers durch. Mit einem völlig neuen Exterieur-Design, einem auffallend geräumigen und ebenfalls bis in das letzte Detail neu konzipierten Innenraum, einem neu gegliederten Cockpit für die Welt der Digitalisierung, effizienten TSI- (Benzin), TGI- (Erdgas) und TDI-Motoren (Diesel) sowie einem Spektrum an Assistenzsystemen, wie es bislang nur aus größeren Volkswagen bekannt war. Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen: „Der Polo ist ein junges, frisches Auto. Er verbindet Charisma mit starker Technik. Keiner sonst bietet so viel Raum für seine Größe. Damit ist und bleibt unser Polo der Kleinwagen Nummer 1. Der Vorverkauf startet voraussichtlich Anfang August. Und ab Ende Oktober dürfen wir uns dann über den neuen Polo auf Österreichs Straßen freuen.

Weltpremiere eines neuen GTI: Erster up! GTI ist eine Hommage an den Ur-GTI

23.05.2017

41 Jahre nach dem Debüt des ersten Golf GTI schließt sich ein Kreis: Volkswagen wird – als Weltpremiere beim diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee (24. bis 27. Mai) – einen kompakten Sportler im Format des Ur-GTI präsentieren: den up! GTI. Konzept und Leistung des 85 kW / 115 PS starken up! orientieren sich am 1976 vorgestellten Golf GTI I mit 81 kW / 110 PS. Die seriennahe Studie ist eine Hommage an diese Ikone – mit knackigen Dimensionen, niedrigem Gewicht, kraftvollem Motor, einem Sportfahrwerk und den typischen Insignien eines GTI (u.a. roter Streifen im Kühlergrill, Sitzbezüge im Karo-Muster „Clark“). Fest steht, dass der Sportler eine neue Fahrspaß-Dimension in die Klasse der Kleinen bringt. Typisch GTI dabei: das Sportfahrwerk. Es sorgt einerseits für eine Agilität, die an Kartfahren erinnert, und bietet andererseits einen hohen Komfort. Die Serienversion des up! GTI wird Anfang 2018 auf den Markt kommen.

Der neue Golf GTI Performance ist ab sofort bestellbar.

23.05.2017

Wahre GTI-Enthusiasten können ab sofort ihr Traumfahrzeug konfigurieren und bestellen. Der neue Golf GTI Performance mit 180 kW / 245 PS ist wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem neuen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG erhältlich. Der sportliche Kompakte überzeugt aufgrund der Kombination aus souveräner Kraftentfaltung, einer perfekten Fahrwerksabstimmung und nicht zuletzt der geregelten Vorderachs-Differenzialsperre. Die Preise für den Golf GTI Performance starten ab 37.990,–* Euro.

Weltpremiere in Shanghai: I.D. CROZZ

20.04.2017

Volkswagen entwickelt ein komplett neues Spektrum avantgardistischer Elektrofahrzeuge. Mit der Weltpremiere des I.D. CROZZ im Rahmen der „Auto Shanghai 2017" (19. bis 29. April) liefert das Unternehmen jetzt einen wichtigen Ausblick auf diese neuen Protagonisten der Elektromobilität. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen: „Bis 2025 wollen wir den Absatz von reinen Elektrofahrzeugen auf eine Million Einheiten pro Jahr steigern. Der I.D. CROZZ übernimmt dabei eine Schlüsselrolle. Die Produktion wird 2020 anlaufen." Der Viertürer ist das erste elektrisch angetriebene Crossover Utility Vehicle (CUV) der Marke, ein Coupé und Sport Utility Vehicle (SUV) zugleich.

Der neue VW Arteon ist ab sofort bestellbar.

13.04.2017

Heute startet in Österreich der Vorverkauf für den neuen Arteon. Das Fastback-Modell bietet perfekte Kombination aus emotionalem Design und hochfunktionalem Gesamtkonzept. Zum Marktstart sind die jeweils stärksten Motoren – ein TSI mit 206 kW / 280 PS und ein TDI BiTurbo mit 176 kW / 240 PS – bestell- und konfigurierbar. Die beiden Top-Versionen werden serienmäßig mit Doppelkupplungsgetriebe DSG und Allradantrieb 4MOTION ausgeliefert.

Von Januar bis März 2017: Zahlreiche Auszeichnungen für Volkswagen Modelle.

28.03.2017

Die Leser der Fachzeitschrift Auto Bild Allrad haben entschieden und den Tiguan zum „Allrad Auto des Jahres" in der Kategorie „Geländewagen und SUV bis 30.000 Euro" gewählt. Die Auszeichnung für den beliebten Allrounder wurde am gestrigen Abend in Frankfurt an Volkswagen verliehen. Die zweite Generation des Tiguan kam im vergangenen Jahr auf den Markt und wird in Kürze durch den Tiguan Allspace ergänzt. Dieser verfügt über deutlich mehr Platz – optional für bis zu sieben Personen – und bietet eine überzeugende Variabilität und eine erweiterte Serienausstattung.

Weltpremiere: Arteon – ein avantgardistischer Gran Turismo

07.03.2017

Volkswagen bereichert sein Modellspektrum um einen avantgardistischen Gran Turismo: den neuen Arteon. Erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt wird der oberhalb des Passat positionierte Arteon auf dem Genfer Automobil-Salon (9. bis 19 März). Volkswagen Chefdesigner Klaus Bischoff: „Der Arteon vereint die Designelemente eines klassischen Sportwagens mit der Eleganz und dem Raumangebot eines Fastbacks. Ein avantgardistischer Business-Class-Gran-Turismo, der gleichermaßen Herz und Verstand berührt.“

Der neue Tiguan Allspace – die Europa-Premiere.

03.03.2017

Er ist das erfolgreichste SUV „Made in Germany‘‘: der Tiguan. Eine halbe Million Menschen entscheiden sich jährlich für den front- oder allradgetriebenen Allrounder. 2016 kam die zweite Generation des SUV auf den Markt. Nun legt Volkswagen nach: mit dem neuen Tiguan Allspace – einer eigenständigen Variante des Bestsellers. Ein „Spaceshuttle‘‘ mit einem 109 mm größeren Radstand und 215 mm zusätzlicher Außenlänge. Für mehr Mitreisende, mehr Gepäck und mehr Variabilität. Seine Europa-Premiere feiert der optional 5+2-sitzige Tiguan Allspace auf dem Genfer Automobil-Salon (9. bis 19. März).

Der neue Arteon feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobil Salon.

24.02.2017

Volkswagen bereichert sein Modellspektrum um einen avantgardistischen Gran Turismo: den neuen Arteon. Das oberhalb des Passat positionierte Fastback-Modell wird auf dem Automobil-Salon in Genf (9. bis 19. März) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Touran ist erstmals meistgekaufter Van Europas.

09.02.2017

Der Touran von Volkswagen ist erstmals der erfolgreichste Van Europas. Wie das renommierte Marktforschungsunternehmen IHS Automotive ermittelt hat, setzte sich der Touran im abgeschlossenen Jahr 2016 mit über 112.000 Neuzulassungen auf dem europäischen Kontinent als meistgekaufter Van durch.

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren