Nachhaltigere Logistik

Optimierung unserer Lieferkette

Zur Senkung der Emissionen betreten wir hier Neuland.


Thomas Zernechel

Leiter Konzernlogistik

Auch in der Logistik unserer Fahrzeuge steckt großes Einsparpotenzial. Schließlich legt ein Volkswagen während seiner Entstehung weite Strecken zurück. Als weltweit erstes Unternehmen setzen wir darum zwei mit Flüssigerdgas (Liquified Natural Gas, kurz LNG) angetriebene Autofrachter ein, die durchschnittlich je 4.800 Fahrzeuge verschiffen und damit zwei herkömmliche Schweröl-Frachter ersetzen. Der Vorteil: LNG-Antriebe senken den CO2-Ausstoß um bis zu 20%, Stickoxid-Emissionen um bis zu 30%, Rußpartikel um bis zu 60% und Schwefeloxid-Emissionen um bis zu 100%. 

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen österreichischen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Alle Preise sind unverbindl., nicht kart. Richtpreise inkl. NoVA, 20% MwSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Wörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Wir danken für Ihr Verständnis.

Schließen
Menü schließen
Schließen

Alles auf null

Volkswagen WAY TO ZERO

 

Volkswagen WAY TO ZERO

Hoppla!
Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal. Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,
Ihr Volkswagen Team