Menü
Menü schließen
Schließen

Arteon R Shooting Brake Ein Auto für jede Lebenslage

Arteon R Shooting Brake Ein Auto für jede Lebenslage

Lesezeit: 3 Minuten

"Vielfältig einsetzbar"

Der Arteon R, speziell in seiner neuen Form als Shooting Brake, passt im Grunde für jeden und alles. Das unterstreicht auch Hans-Joachim Stuck, Rennfahrer & Volkswagen Motorsport-Repräsentant: "Der Wagen hat mich vom ersten Testkilometer an beeindruckt. Er ist vielfältig einsetzbar, im Beruf, im Alltag oder auch auf der Rennstrecke - der macht in allen Lebenslagen Spaß! Familie, Haustier und Utensilien - alles findet Platz und trotzdem kannst du es auf dem Ring auch einmal so richtig krachen lassen."

Fahrdynamik auf höchstem Niveau

Das antriebstechnische Herz des von Volkswagen R konzipierten Arteon Flaggschiffes ist der EA888 evo4 – die neueste Evolutionsstufe eines Hightech-Turbomotors, ein effizienter Vierzylinder-Turbomotor (TSI) mit 235 kW / 320 PS1). Die vierte Generation dieses agilen TSI verbindet die Kraftentfaltung eines Sportwagenantriebs mit der Effizienz eines hochmodernen Downsizing-Aggregats. Die Kraftübertragung an den Allradantrieb übernimmt ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). In nur 4,9 Sekunden beschleunigen beide Arteon R auf 100 km/h.

Schneller Wechsel in den Race-Modus

Das sportlichste Zusammenspiel aller Antriebs- und Fahrwerksparameter ist per Direktzugriff über eine blaue R-Taste im Multifunktions-Sportlenkrad abrufbar: Der Motor, das Getriebe, das DCC-Fahrwerk samt Lenkung und die Regelsysteme werden über die Fahrprofilauswahl in einen Race-Modus versetzt. Der Reisewagen verwandelt sich so spontan in einen Sportwagen. Das gefällt Hans-Joachim Stuck besonders gut: „Wenn du die blaue Taste am Lenkrad drückst, werden alle Parameter aktiviert, die den Arteon R Shooting Brake schneller, sportlicher und so zu einem echten „R“ machen. Dabei müssen am Display keine Funktionen eingeschalten werden, total easy und sinnvoll.“

Perfekte Kraftverteilung dank Torque-Vectoring

Besonders angetan war der ehemalige Rennfahrer vom Allradantrieb und der radselektiven Momentensteuerung, dem Torque-Vectoring: „Egal, ob in schnelle Kurven hinein oder mit Traktion aus der Kurve raus – die Kraft des TSI wird nicht nur zwischen der Vorder- und Hinterachse, sondern ebenso zwischen den zwei Hinterrädern perfekt verteilt und ist immer dort, wo man sie braucht. Der Arteon R kann so insbesondere in Kurven präzise gesteuert werden.“

Start Video

1) Arteon R Shooting Brake 235 kW: Kraftstoffverbrauch l/100 km (WLTP): kombiniert 8,9-9,6; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 202 - 217

Hoppla!
Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal. Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,
Ihr Volkswagen Team