VW Golf GTD Variant: Radio & Navi­ga­tion

 

Bereit für das Wunschkonzert? Das Radio "Composition Media" und zwei Navigationssysteme stehen auf dem Programm, teils als Bestandteil der Serienausstattung und teils als Option. Sie unterscheiden sich in der Anzahl ihrer Lautsprecher, der Art und Größe ihrer Displays sowie ihrer Anschlussmöglichkeiten.

Zum serienmäßige Radio" Composition Media" gehören acht Lautsprecher. Es enthält alle Anschlussmöglichkeiten der zuvor genannten Modelle und zusätzlich einen MP3-CD-Player sowie eine Bluetooth-Anbindung für Mobiltelefone. Zudem ist es ist besonders komfortabel zu bedienen, denn der Farb-Touchscreen verfügt über eine Diagonale von 16,5 cm. Das System ist zudem mit der nützlichen Annäherungssensorik ausgestattet: Nähert sich ein Finger einem Bedienfeld auf dem Display, wird das Feld vergrößert hervorgehoben. Auf diese Weise wird die Bedienung noch einfacher und sicherer.

Das optionale Navigationssystem Discover Media besitzt ebenso ein 16,5-cm-Touchscreen-Farbdisplay. Weitere Ausstattung: acht Lautsprecher, FM/AM-Radioempfang, CD-Laufwerk, das Musik auch im MP3-, AAC- und WMA-Format abspielt, zwei SD-Karten-Slots, AUX-IN- und USB-Schnittstellen, Mobiltelefonvorbereitung über Bluetooth.

Wenn Sie noch mehr wollen: Das optionale Navigationssystem Discover Pro ist das Infotainment-System für besonders Anspruchsvolle. Es bietet einen 20,3 cm großen Bildschirm, übersichtliche Darstellung der Karten in 3-D und einen internen Flash-Speicher. Die Sprachbedienung reagiert auf Nennung von Orts- und Straßennamen und berechnet die Route nach Anweisung. Darüber hinaus erhöht sich durch das System auch der Komfort beim Telefonieren: Freihändiges Telefonieren wird dank Bluetooth-Technologie bequemer.

 

Hier finden Sie Downloads und Updates für Radio- und Navigationssysteme von Volkswagen

Schließen

Der Golf GTD Variant Begeistert mit Stauraum und Hubraum.