Beschränken Sie den CO₂-Ausstoß und weniger Ihre Mobilität.

Wer wünscht sich nicht saubere Luft in unseren Städten? Über den e-Golf können sich auch Ihre Mitmenschen freuen. Wenn Sie sich für den elektrisch angetriebenen Golf entscheiden, tragen Sie dazu bei, den CO₂-Ausstoß zu senken - vor allem, wenn Sie mit Strom aus regenerativen Quellen fahren. Auf 100 km benötigt dieses innovative Auto im Durchschnitt nur 13,2 (16 Zoll) - 14,1 (17 Zoll) kWh/100 km*. Inzwischen spricht man schon von Lärmverschmutzung. Auch darauf ist der leise, aber kräftige e-Motor eine zeitgemäße Antwort.

 

*Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach WLTP (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure) dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge, einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Seit 1. September 2018 ersetzt der WLTP den "neuen europäischen Fahrzyklus" (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Während der Übergangsphase zum WLTP sind rückgerechnete NEFZ-Werte weiterhin gesetzlich verpflichtend anzugeben. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten rückgerechnet. Steuern (insb. NoVA) und andere fahrzeugbezogene Abgaben (insb. Sachbezug), die (auch) auf den CO₂-Wert abstellen, werden auf Basis des rückgerechneten NEFZ CO₂-Wertes berechnet. Nähere Informationen finden Sie auf www.volkswagen.at/wltp oder erhalten Sie bei einem autorisierten Händlerbetrieb.

 

Schließen
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren

Der e-Golf Die e-Volution des Autos geht weiter.

Start Video