Der neue up! GTI

Kraftpaket im Kleinformat. Klein – aber nicht zu übersehen. Schon beim Anblick wird klar: hier kommt der sportlichste up! aller Zeiten. Und der stärkste. Dafür sorgt der 1,0 l TSI Motor mit 85 kW (115 PS). Selbst bewundernde Blicke kommen kaum hinterher.

Highlights.

Mehr GTI pro Gramm.

Front

Klein, aber nicht zu übersehen. Schon beim Anblick wird klar: der neue up! GTI macht seinem Namen alle Ehre. Selbstbewusst trägt er die GTI Seitenstreifen*. Und auch jedes andere Detail - vom sportlichen Design der Front und des Kühlergrills über die abgedunkelten Seitenscheiben hinten bis zu den leuchtend roten Bremssätteln - verspricht: pures GTI-Gefühl, komprimiert auf 362,8 cm.

 

*Bitte beachten Sie den rechtlichen Hinweis zur Produkthaftung: Dekorfolien können, insbesondere bei direkter Sonneneinstrahlung, nach 1 bis 3 Jahren oder in sehr heißen Klimazonen bereits innerhalb 1 Jahres Gebrauchs- und Alterungsspuren aufweisen. Verbleibt die Dekorfolie längere Zeit auf dem Fahrzeug, können sich optische Unterschiede zwischen dem durch die Dekorfolie geschützten Bereich der Lackierung und dem nicht durch Folie abgedeckten Bereich ergeben.                   

Neidvolle Blicke garantiert.

Heck

Kraftpaket und Leichtgewicht in einem. Kein Wunder, dass der neue up! GTI andere gerne hinter sich lässt. Umso wichtiger ist eine beeindruckende Heckansicht. Das verchromte Endrohr, der schwarze Diffusor und der Heckspoiler zeigen schon im Stand: hier kommt der sportlichste up! aller Zeiten.

Kein Platz für schwache Nerven.

Interieur

GTI-Gene vererben sich dominant. Unschwer zu erkennen an den Sitzen mit dem GTI typischen Karomuster "clark", am Dash pad "pixels red", dem GTI-Schaltknauf oder den roten Ziernähten des Multifunktionslenkrads. Mit diesen und weiteren Details, wie den eleganten Chromelementen und der Ambientebeleuchtung in Rot, sorgt der neue up! GTI für Sehnervenkitzel.

Performt auf der Straße. Und auf dem Datenhighway.

Infotainment

Der neue up! GTI gibt auch in Sachen Infotainment Vollgas. Dank dem serienmäßigen Radio "composition phone" in Verbindung mit dem ebenfalls serienmäßigen "maps + more dock" verbindet er sich in Höchstgeschwindigkeit mit Ihrem Smartphone. Mit diesem können Sie sich unter anderem einfach mit Ihrem neuen up! GTI zu Ihrem Wunschziel navigieren lassen. Die passende App vernetzt Sie ebenso schnell mit dem Fahrzeug, Ihren Freunden oder Ihrer Playlist. Und das optionale Soundsystem "beats" überzeugt mit Wucht und 300 Watt. Kraftvoll verteilt es den original Beats Sound dynamisch im gesamten Fahrzeug.

 

 

Bildergalerie

Erleben Sie die Highlights des neuen up! GTI aus verschiedenen Perspektiven.

Erleben Sie die Highlights des neuen up! GTI aus verschiedenen Perspektiven.

Mit dem up! GTI bringt Volkswagen das erste Modell auf den Markt, das nach dem neuen Prüfverfahren WLTP (Worldwide Harmonized Light-Duty Vehicles Test Procedure) zugelassen wurde. Damit stehen neben den aktuell verpflichtenden Verbrauchsangaben nach NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) zusätzlich die praxisnahen WLTP-Werte zur Verfügung. WLTP initiiert ein in vielen Teilen der Welt einheitliches Testverfahren zur Bestimmung des Kraftstoffverbrauchs und der Abgasemissionen. Für den up! GTI wurde ein NEFZ-Verbrauch von kombiniert 4,8 l/100 km ermittelt. CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 110.

 

Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) wird jedoch weiterhin auf Basis des rückgerechneten NEFZ-CO2-Wertes berechnet.

Mehr Informationen zum WLTP finden Sie hier.

Weitere Schritte

Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren