Total Cost of Ownership (TCO)

Gesamtbetriebskosten im Fokus

TCO ist bei der Anschaffung von Firmenfahrzeugen ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Wirtschaftlichkeit von Firmenfahrzeugen. Hier spielen nicht nur die direkten Anschaffungskosten oder Leasingraten eine große Rolle, sondern auch die gesamten direkten und indirekten Kosten (Gesamtbetriebskosten), die ein Fahrzeug pro Jahr (oder über die Nutzungslaufzeit) verursacht. Bewertet werden alle Unterschiede beim Anschaffungswert, dem Verbrauch, dem Verschleiß, den Nebenkosten, der Reparaturhäufigkeit, der Serviceintervalle, der Reifenkosten usw. Dem Entscheider eröffnet sich somit eine "Vogelperspektive" über alle kostentechnischen Vor- und Nachteile der einzelnen Fahrzeuge. Ein reiner Vergleich der Listenpreise und Preisnachlässe der Hersteller ist nicht ausreichend, da diese bei TCO nur zu rund einem Drittel in die Jahresgesamtkosten eingehen. Der Fokus auf die Firmennachlässe als Entscheidungskriterium (z. B. Boni und Rabatte) ist wichtig, aber nicht ausschlaggebend.

Vor der Fahrzeuganschaffung sollten daher immer die Gesamtbetriebskosten verglichen werden. 

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen österreichischen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Alle Preise sind unverbindl., nicht kart. Richtpreise inkl. NoVA, 20% MwSt., Frachtkosten und unter Berücksichtigung des NoVA-Zu- bzw. Abschlags lt. § 6 NoVAG. Im Sinne einer besseren Lesbarkeit der Texte wurde von uns entweder die männliche oder weibliche Form von personenbezogenen Wörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Wir danken für Ihr Verständnis.

Schließen
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren
Menü schließen
Schließen

Jetzt Vorteile sichern Volkswagen für Unternehmer