Menü schließen
Schließen

Becoming ID. – die Entstehung des ID.3 (seriennahe Studie)

Becoming ID. – die Entstehung des ID.3 (seriennahe Studie)

Mit dem vollelektrischen ID.3 startet Volkswagen in die Zukunft. Eine exklusive Serie mit Filmen und Interviews zeigt jetzt die umfassende Entwicklungsarbeit dieses faszinierenden Elektrofahrzeugs und die damit verbundene Transformation der Marke Volkswagen. Experten aus über 20 Fachbereichen sprechen dabei über ihre persönlichen Herausforderungen und mit welchen wegweisenden Ideen sie gemeistert wurden.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen

Ab sofort gibt es hier immer wieder neue Episoden von "Becoming ID." zu entdecken. Treffen Sie die Personen, die von der ersten Idee bis zum fertigen Serienmodell an der Entwicklung des neuen ID.3 beteiligt waren. Lassen Sie sich inspirieren.

Erste Designideen: die vollelektrische ID. Familie

Klaus Bischof, Chefdesigner von Volkswagen, und sein Team haben mit der vollelektrischen ID. Familie aus einer Vision Realität gemacht. Das radikal neue Design ist zugleich Sinnbild für die neuen Freiheiten, die Elektromobilität bietet.

Mehr erfahren zur ersten Designidee

Start Video
Konzeptentwicklung: vom e-Golf zum modularen E-Antriebsbaukasten

Ein Expertenteam aus unterschiedlichsten Fachrichtungen hat mit dem neuen ID.3 ein Elektrofahrzeug entwickelt, das eine neue Ära nachhaltiger Mobilität einläutet. Hier sehen Sie, wie herausfordernd und wegweisend ihre Arbeit ist.

Mehr erfahren zur Konzeptentwicklung

Start Video
Plattformmodell: der modulare E-Antriebsbaukasten

Seinen Ursprung hat der modulare E-Antriebsbaukasten (MEB) bereits lange vor Marktstart, nämlich in der Vorentwicklung. Warum es der Traum eines jeden Entwicklers ist, eine komplett neue Plattform zu schaffen, sehen Sie in dieser Episode.

Mehr erfahren über das Plattformmodell

Start Video
Ergonomiekiste: mehr Raum für Ideen

Der neue ID.3 überzeugt im Interieur mit einem großzügigen, loungeartigen Open-Space-Interieur. Weshalb diese Innovation ein radikaler Schritt war und wie das neue Raumgefühl auch emotional erlebbar wird, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren über die Ergonomiekiste

Start Video
Plastillinmodell: Design in Vollendung

Der modulare E-Antriebsbaukasten legt den Grundstein für die Entwicklung eines völlig neuen Designs. Erleben Sie, wie die Designer Ästhetik, Dynamik und Effizienz in Einklang bringen, um den ID.3 unverwechselbar zu machen.

Mehr erfahren über das Plastilinmodell

Start Video
Digitales Datenkontrollmodell: Schnittstelle zwischen Design und Technik

Das Datenkontrollmodell vermittelt zwischen Design und Konstruktion. Wie spannend es ist, Designfragen bei der Entwicklung des neuen ID.3 mit digitalen Simulationen in Sekundenbruchteilen beantworten zu können, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren über das digitale Datenkontrollmodell

Start Video
Datenkontrollmodell: von der Simulation zum Erlebnis-Fahrzeug

Um die Karosserie für den letzten Schliff am Fahrzeug aufzubauen, werden auf Basis des Datenkontrollmodells sogenannte Design-Erlebnis-Fahrzeuge gefertigt. Meister Peter Krause erzählt, warum Teamwork dabei besonders wichtig war.

Mehr erfahren über das Datenkontrollmodell

Start Video
Hochvoltbatterie: maximaler Schutz, minimales Gewicht

Der ID.3 fährt mit einer leistungsstarken Hochvoltbatterie, die crashsicher im Unterboden integriert ist. Wie Sicherheit und Leichtbau in der ID.3-Batteriekonstruktion auf ein neues Level gebracht wurden, sehen Sie hier.

Mehr erfahren über die Hochvoltbatterie

Start Video
Crash-Simulation: Sicherheit am Supercomputer

Die neue Architektur des ID.3 stellt auch neue Herausforderungen an die Fahrzeugsicherheit. Erfahren Sie, welche das sind und wie ein Supercomputer mit virtuellen Crashsituationen bei der Entwicklung eines neuen Airbags hilft.

Mehr erfahren über die Crash-Simulation

Start Video
Crashtest: auf alles vorbereitet

Höchste Priorität bei der Sicherheitsentwicklung des ID.3: der Insassenschutz. Wie dieser durch zusätzliche Features noch weiter verbessert werden konnte und was der neuartige Center-Airbag für Fahrer und Beifahrer tut, erfahren Sie in dieser Episode.

Mehr erfahren über Crashtests

Start Video
Interieur: das mobile Wohnzimmer

Der Innenraum des ID.3 steckt voller Innovationen und ist dennoch puristisch gestaltet. Wie es dem Interieur-Team um Alex Gebel gelang, eine neue Designsprache für E-Mobilität zu finden, sehen Sie hier.

Mehr erfahren über die Interieur-Gestaltung

Start Video
Farbe, Material, Geometrie: ein perfektes Zusammenspiel

Die revolutionäre Formsprache des ID.3 erforderte auch von Diana Zynda und ihrem Team völlig neue Farb- und Materialkonzepte. Was das für den Gestaltungsprozess bedeutete, erzählt die Designerin hier.

Mehr erfahren über die Entstehung eines Designkonzeptes

Start Video
Räder: effizient und stilprägend

Die Fahrzeugräder des ID.3 prägen fast 50 Prozent des äußeren Erscheinungsbilds mit. Welche Auswirkungen ihr Design auf Reichweite, Effizienz und sogar die Wahl der richtigen Lackierung hat, erfahren Sie in dieser Episode.

Mehr erfahren über die Optimierung von Fahrzeugräder

Start Video
Lichtdesign: so entsteht Persönlichkeit

Der ID.3 ist der erste Volkswagen, der seine Augen öffnen und Fahrer mit einem freundlichen Gesicht anblicken kann. Möglich machte dies eine völlig neuartige und unverwechselbare Lichtsignatur. Aber das sehen Sie am besten selbst.

Mehr erfahren über die Entstehung eines Lichtdesigns

Start Video
Fahrzeugbau: ein Prototyp entsteht

Die Planung und Entwicklung des ID.3 (seriennahe Studie) sind eine Sache, die Fertigung und Erprobung eine völlig andere. Welche Herausforderungen Sven Köhler dabei täglich meistern muss und was ihn am ID.3 fasziniert? Hier erfahren Sie es.

Mehr erfahren über den Fahrzeugbau

Start Video
Coverdrive: der Moment der Wahrheit

Nach Jahren intensiver Entwicklung wird der neue ID.3 (seriennahe Studie) zum ersten Mal ausgewählten Fachleuten vorgestellt. Was sie beeindruckt hat und worauf unsere Ingenieure besonders stolz sind, sehen Sie in dieser Episode.

Mehr erfahren über den Coverdrive

Start Video
Norwegen: Vorreiter bei Elektromobilität

Sechs Monate Winter und Temperaturen bis -15°C. Trotzdem hat Norwegen die meisten Elektrofahrzeuge weltweit. Was wir von diesem Land lernen können und welche Ziele es für 2025 hat, zeigen wir Ihnen hier.

Mehr erfahren über den Vorreiter in Sachen Elektroauto

Start Video
Zwickau: ein Werk unter Strom

Ein Werksumbau von 100 Prozent Verbrenner auf 100 Prozent E-Mobilität? Mit 14 Neubauten und Hallenumbauten, bei fortlaufendem Betrieb und gleichzeitiger Mitarbeiterqualifizierung? Und das alles in nur zwei Jahren? Reinhard de Vries erzählt, wie es möglich war.

Mehr erfahren über den Werksumbau

Start Video
Vertriebsstart: auf dem Weg in die Zukunft

Ein großer Moment für Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann: Der neue ID.3 (seriennahe Studie) feiert offizielle Premiere vor seinen zukünftigen Fahrerinnen und Fahrern. Welche Ziele sich Volkswagen für die kommenden Jahre vorgenommen hat, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren über die Premiere des neuen ID.3

Start Video
Hoppla!
Ihr Browser scheint nicht aktuell zu sein. Eventuell funktioniert unsere Webseite nicht optimal. Die meisten Browser (nicht jedoch MS Internet Explorer 11 & älter) funktionieren dennoch problemlos.

Wir empfehlen Ihnen ein Update Ihres Webbrowsers!
Die jeweils neueste Version kann überall im Internet ein gutes Erlebnis sicherstellen.

Danke für Ihren Besuch und viel Spaß,
Ihr Volkswagen Team