MPI Motoren im Detail

am Beispiel des neuen Polo

Beim neuen Polo eröffnen die MPI Motoren  das Spektrum der Drei- und Vierzylinder-Benziner. Wie alle Motoren von Volkswagen (Ausnahme: up! 1.0 44 kW / 60 PS ohne BlueMotion Technology) sind sie serienmäßig mit Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus ausgestattet.  

1.0 MPI mit 48 kW / 65 PS: Den neuen Einstieg in die Antriebswelt des Polo markiert der 1.0 MPI (Multi Point Injection) mit 48 kW / 65 PS. Wie alle Polo Benziner bis einschließlich 85 kW / 115 PS, ist auch dieser Motor ein Dreizylinder, der seine Leistung aus einem Hubraum von 999 cm³ schöpft. In diesem Fall steht das Leistungsmaximum bei 5.500 U/min zur Verfügung. Das höchste Drehmoment von 95 Nm liegt zwischen 3.000 und 4.300 U/min an. Der 65-PS-Motor beschleunigt den per 5-Gang-Getriebe geschalteten Polo in 15,5 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 164 km/h. Im kombinierten Betrieb ergibt sich ein Verbrauchswert von 4,7 bis 4,8 Litern (analog 108 bis 110 g/km CO2). Der 1.0 TSI mit 65 PS wird für die Polo Basisausstattung und Comfortline angeboten.

1.0 MPI mit 55 kW / 75 PS: Optional steht als nächste Leistungsstufe über dem Basisbenziner ein 1.0 MPI mit 55 kW / 75 PS zur Verfügung. Die höchste Leistung entwickelt der Dreizylinder bei 6.200 U/min, das maximale Drehmoment von 95 Nm zwischen 3.000 und 4.300 U/min. Der Polo erreicht mit diesem Motor eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h und beschleunigt in 14,9 Sekunden auf 100 km/h. Trotz des Plus an Leistung ist der ebenfalls mit 5-Gang-Getriebe ausgelieferte 75-PS-Motor genauso sparsam wie die 65 PS-Version: 4,7 bis 4,8 Liter (analog 108 bis 110 g/km CO2). Der 75-PS-Motor kann in Kombination mit der Polo Grundversion und Polo Comfortline bestellt werden.

Schließen
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.
Akzeptieren und fortfahren

Benzinmotoren von Volkswagen Innovativ, effizient, sparsam