VW Golf GTE: An­triebs­tech­nik

Der Golf GTE kann seine beiden Motoren unterschiedlich nutzen, stets optimal auf die jeweilige Situation zugeschnitten. Neben intuitiv verständlichen Hybrid-Betriebsmodi ist der rein elektrische e-Modus ideal für urbane Zentren: Er ermöglicht emissionsfreies Fahren durch die Stadt oder im Wohngebiet ohne störenden Lärm - bis zu 50 km weit. Das enorme maximale Systemdrehmoment der e-Maschine von 350 Nm führt schon aus dem Stand heraus zu einer agilen Antriebsperformance.

Per Knopfdruck beeindruckt der Golf GTE noch mehr: Um seine maximale Leistung abzurufen, müssen Sie nur die GTE-Taste betätigen. Damit wird die Kraft beider Antriebe gebündelt, was für eine besonders hohe Durchzugskraft sorgt.

Beim Bremsen gewinnt der Golf GTE in allen Betriebsmodi per Rekuperation Energie zurück, die in die Hochvoltbatterie eingespeist und später zum Fahren genutzt wird. Betriebsmodus und Energiefluss werden im Infotainment-System angezeigt.

Schließen
Für eine bestmögliche Website-Erfahrung: Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung unserer Cookies (Unbedingt erforderliche Cookies). Einwilligungspflichtige Cookies (Analytische Cookies, Funktionale Cookies, Cookies für personalisierte Inhalte) werden erst nach deren Aktivierung gesetzt. Wenn Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen, werden Identifikationsdaten durch unsere Partner (Cookie-Anbieter und IT-Dienstleister) verarbeitet. Verantwortlich für diese Website und die Cookies ist die Porsche Austria GmbH und Co. OG.
Alle Cookies aktivieren
Menü schließen
Schließen

Das neue Schnell. Der Golf GTE